Muss ich für Mautschulden im Ausland (ungarn) aufkommen ich bin Halter aber nicht gefahren?

7 Antworten

Es gibt in anderen Ländern durchaus andere Vorschriften. In Ungarn zum Beispiel eine sehr weit reichende Halterhaftung. Die gilt für alle Verkehrsvergehen. Ich bin nicht sicher, ob sie auch für Maut gilt, aber das ist wahrscheinlich.

Wenn Du beim ADAC oder einem anderen Autoverein bist, dann kannst Du da noch einmal nachfragen. Für Mitglieder ist so eine Rechtsberatiung kostenlos.

Das heißt: Du kommst so wahrscheinlich nicht aus der Sache raus, also nicht, ohne zu zahlen.

Wenn Du den Bus vermietet hast (durftest Du das eigentlich ... Versicherung, Steuer, Gewerbe ...), dann hast Du ja die Adresse des Fahrers. An den kannst Du die Kosten weitergeben. Andere Vermieter verlangen da dann auch noch eine Bearbeitungspauschale für den Aufwand.

Ist wie mit jedem Knöllchen - gibst du an den jeweiligen Fahrer weiter. Ist er nicht greifbar, zahlst du als Halter selbst.

Kannst dann ja deinerseits ein Inkassounternehmen beauftragen dir dein Geld zu holen. Irgendwelche Kontaktdaten wirst du ja haben, schon allein wegen der Versicherung..??

Ja, der Halter haftet. Wenn es ein anderer Fahrer gegeben hat, dann musst du den selber zur Kasse bitten, so einfach ist das.

Inkasso Ratenzahlungsvertrag rechtens ohne schriftliche Einwilligung?

Hallo,
meine Mutter hatte Probleme mit dem Inkasso, weil sie ein Artikel auf Raten bestellt hat und nach Monaten kam dann ein Brief vom Inkasso Unternehmen, dass sie die ganze Summe des Artikels überweisen soll, da sie angeblich nicht in Raten bestellt hat und lange im Rückstand sei. Waren natürlich Inkasso Gebühren mit bei. Am Telefon meinte meine Mutter, dass sie das nicht alles auf einmal bezahlen kann, so kam dann ein paar Tage später ein Brief mit einem Ratenzahlungsvertrag, der natürlich auch wieder an die 50€ kostet. Wir haben aber kurz davor die Gesamtsumme überwiesen und es war nicht mehr nötig in Raten zu zahlen. Sie hatte den Ratenzahlungsvertrag auch nie unterschrieben und zum Inkasso Unternehmen zurückgeschickt. Inkasso fordert trotzdem die Summe vom Ratenzahlungsvertrag ein, ist das rechtens? Da eine Absprache nur telefonisch stattfand und nicht schriftlich.

Ich würde mich sehr um Hilfe freuen.

...zur Frage

Inkasso meldet sich nur telefonisch?

Hallo Leute,

https://www.gutefrage.net/frage/hat-man-ohne-rechtsschutzversicherung-einen-nachteil-bei-nichtschuld

wie in dem anderen Beitrag beschrieben, hat ein Freund ein Schreiben von der Inkasso bekommen. Es sieht zwar für den Freund etwas schlecht aus, er hat aber trotzem die Forderung (von Pay-TV-Sender) durch die Inkasso widersprochen und hat sachen wie Vollmacht, Vertragskopie, Mahnungen usw. eingefordert. In dem Schreiben hat er auch erwähnt, dass er damals fristgerecht gekündigt hatte. (Über die Kündigung könnte man aber streiten).

Das Schreiben ging dann per Email, Fax und Einschreiben an die Inkasso. Die Inkasso hat sich nun heute telefonisch gemeldet, dass die Frist für die Bezahlung wohl morgen abläuft, dass man das Geld bezahlen soll. Von dem Schreiben des Freundes wüsste man wohl nichts. Dann hat der Freund nochmals angerufen und auf die Email, Fax und Einschreiben verwiesen. Die Hotline hat irgendwie herumgeeidert und gemeint, wenn man Fragen zu Vertrag und Kündigung hat, soll man sich an den Pay-TV-Sender wenden.

Habe ich das Recht auf eine schriftliche Antwort bzw. Stellungnahme von der Inkasso oder dem Pay-TV-Sender?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?