muss ich für die Fensterbank bezahlen?

 - (Mietrecht, Reparatur)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wurde eine Kaution gezahlt, sind Sie Haftpflicht versichert? Wurde der Zustand bei Einzug aufgenommen und haben Sie Mängelfreiheit durch Leistung der Unterschrift bescheinigt? Genauso schwer für Sie zu beweisen, dass Sie die Schäden nicht verursacht haben, dürfte es für den Vermieter sein, das Gegenteil zu beweisen, wenn schriftl. nichts festgehalten wurde. Auch Ihr Mietvertrag könnte Aufschluss geben z.B. die "Wohnung befindet sich im vertragsgemäßen Zustand". Ohne mehr Informationen ist es schlecht einen Rat zu geben. MfG

leider haben wir keine schriftliche Unterlage. Ich habe nur geguckt, nur der Teppich ist ein bisschen schmutzig, nichts Unterschreiben.

0

Diese Arbeiten fallen nicht unter "Kleinreparaturen". Der Vermieter ist nach dem Gesetz verpflichtet, die Wohnung zum Mietbeginn in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu übergeben und während der Mietzeit zu erhalten. Nur wenn dir schuldhaftes Verhalten an den Schäden nachzuweisen ist, bist du zum Schadenersatz verpflichtet. Bestreite zunächst beides, dann ist der Vermieter in der Beweispflicht. Es wäre gut, wenn vom Mietervrerin sich das jemand anschaut, kostet aber als sg. "Hausbesuch" extra (30 Min. 15 EURO). Schade, dass es kein Übergabeprotokoll vom Einzug gibt, evtl. hast du aber Zeugen. Der Vermieter nutzt möglicherweise deine Unwissenheit aus (Ausländerin). Ich rate dir, deine Wohnfläche unterm Dach mal auszumessen. In der Lotrechten gemessen, fällt Grundfläche als Wohnfläche weg, wenn sie weniger als 1 m misst, 1,5 bis 2 m darf nur zur Hälfte angerechnet werden.

Hat die Vermieterin bei der Übergabe der Wohnung ein Protokoll erstellt und die Mängel reingeschrieben? Wenn nicht würde ich an deiner Stelle eine Zahlung ablehnen. Für die Zukunft solltest du eine Hafpflichtversicherung abschließen. Kostet im Jahr ca. 50 Euro und zahlt, wenn du was kaputt machst.

Die Vermieterin hat nichts mir gegeben. Soll sie das Uebergabeprotokoll schreiben?

jetzt wohne ich noch hier aber auch kein Protokoll.Darf ich jetzt schreiben?

0
@lucychen

Wenn es für deine alte Wohnung kein Protokoll gibt, kann die Vermieterin keine Ansprüche nachweisen und du zahlst nichts. Wenn in der neuen Wohnung bereits Mängel waren, dann schreib sie auf, fotografiere sie, zeige sie einem Freund und gib die Liste der Vermieterin.

0

Betriebskostenabrechnung 2018?

Moin Moin,

ich bin Neu hier und möchte gerne eine Frage stellen.

In meiner Wohnung wohne ich seit dem 02.01.2014 und habe niemals Problerme gehabt.

Meine Vermieterin ist nun leider Anfang diesen Jahres verstorben, wir ( 3 Mietparteien) hatten ein sehr gutes Verhätniss mit unserer Vermieterin.

Seit dem tod ist nun der Sohn Hausbesitzer.

Deswegen jetzt meine Frage.

Wir, alle Mietparteien, haben nie eine Grund bzw. Gebäudeversicherung in den Betriebskosten Abrechnungen erhalten, auch sind diese Positionen nicht in dem Mietvertrag aufgelistet. d.h. 2014, 2015, 2016 und 2017 nicht. Gestern haben wir die neue Betriebskostenabrechnung erhalten und dort soll, z. bspl. ich 686,12€, Grund und >Gebäudeversicherung bezahlen. Meine Frage deshalb lautet, ist dies eigentlich rechtens, da ja meine Vermieterin in 2018 noch gelebt hat, wir sollen demnächst neue Mietverträge erhalten.

Muss ich das nun bezahlen, oder soll ich Rechtliche Schritte einleiten.

Wäre sehr dankbar über Antworten.

MfG

Bernd

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?