Muss ich für den Chef alles jetzt und sofort machen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Dein Chef hat das Recht zu bestimmen, welche Arbeiten Du machst!

Du musst Dich an seine Anweisungen halten. Wenn dann andere Arbeiten nicht gemacht werden können, dann ist das nicht Dein Problem. Du kannst ihn darauf hinweisen, dass diese anderen Arbeiten auch erledigt werden müssten, aber wenn er meint, diese regulären Arbeiten wären nicht so wichtig, dann ist es so!

Im Rahmen der üblichen Tätigkeiten darf er das! Auch artfremde Arbeiten sind in gewissem Maße zulässig, solange sie nicht gegen irgendwelches Recht verstoßen. zB. Straße kehren.

Nach wert und Wichtigkeit.

Jeder Arbeitgeber schätzt es, wenn seine Mitarbeiter die Arbeit erledigen die am wichtigsten sind.

Du kannst nur das schaffen, was zu schaffen ist. Du musst nicht alles sofort machen, wenn andere Aufträge dafür halbfertig liegen bleiben.

Sag ihm einfach: "ich versuch es zu schaffen, wenn ich das hier fertig habe. Ich werde es versuchen!"

Das zeigt das du motiviert bist das zu schaffen, aber nicht versprichst das du alles heute schaffst.

Das kommt drauf an inwieweit du eigenverantwortlich arbeitest oder generell die Arbeit zugeteilt bekommst. Wenn du eigenverantwortlich arbeitest musst du selbst einschätzen was wichtiger ist und dem Chef ggf. sagen "Ich muss erst noch.....machen." Vielleicht erwartet er auch gar nicht, dass du es sofort machst, sondern er will es einfach schon mal los haben. Er wird ja auch wissen was heute los ist. Wenn du generell Arbeiten zugeteilt bekommst, frag deinen Vorgesetzten was du zuerst machen sollst.

Unser Chef muss auf manche Sachen auch schon mal eine Weile warten. Wir haben nicht immer Zeit, seine Sachen gleich sofort zu machen und wenn wir sehen, dass es noch warten kann, dann bleibt es erst mal liegen.

Nimmt es bei euch überhand, lohnt es sich vielleicht, mit ihm mal darüber zu sprechen.

er ist dein vorgesetzter. er kann die sonderaufträge verlangen und du hast sie auszuführen. kannst es natürlich mit diesem wichtigen grund...Heute ist Freitag, der letzte Arbeitstag vor Sommerzeitbeginn und wir haben viel Arbeit ****...auch bleiben lassen. die mit sicherheit folgenden konsequenzen hast du dann allerdings auch zu tragen. in diesem sinne...schönes wochenende...

wr1960 23.03.2012, 12:16

Ich sag halt so: Die Sommerzeit und somit der neue Fahrplan beginnt am 25. März und keinen Tag später. Aber irgendwelche Zählblätter von Tagen, die eh schon vorbei sind, kann ich nach dieser Umstellung auch noch machen.

0
Zauberhexe5 23.03.2012, 12:24
@wr1960

ich verstehe dich schon. es ist auf jeden fall ärgerlich..versuche mal mit ihm zu reden. aber wie "gesagt"...er ist dein vorgesetzter und sitzt daher am längeren hebel.

0

sag es ihm einfach das andere Sachen jetzt den vorrang haben, vielleicht denkt er gar nicht daran, erst das wichtige erledigen und dann alles andere.

auf der einen seite sag ich mal: ER IST DER CHEF.

ABER: auch als chef, muss ich mich gegebenen arbeiten unterordnen wenn diese wichtig sind. (das jetzt mal auf basis gesunden menschenverstandes, behauptet^^)

Fahrplanbüro sagt mir, dass es arbeiten gibt (grad vor der Zeitumstellung, die mal am rande bemerkt total doof ist :D ) die halt vorrangig zu tun sind.

Schon mal den boss drauf angesprochen? auch mal drauf hingewiesen das es gewisse dinge gibt, die grad, in deinen Augen, sehr wichtig sind?

Falls ja und keine besserung, mal mit höherer Ebene gesprochen?

Gruß

Wenn meiner solche Anfälle hat, sag ich immer: Herr Blabla, ich kümmer mich sobald ich Zeit habe, aber dieses und jenes hat jetzt Vorrang, weil es bis Montag fertig sein muss.

Ich sage das immer freundlich aber bestimmt. Das geht dann für ihn auch immer in Ordnung.

Frage ihn höflich, was Priorität hat. Wenn du das einige Male gemacht hast, fällt ihm vielleicht selbst sein unmögliches Vergalten auf.

frag doch ob du dat dann nächste woche machn kannst. lieb fragen kann helfen.

Aber Zeit um hier auf gf zu schreiben hast du?

Was möchtest Du wissen?