Muß ich für das Hinterbliebenenkapital, was mein verstorbener Mann mir vererbt hat, Krankrenkassenbeitrage zahlen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, das brauchst du nicht. Du musst nur die Steuer dafür bezahlen und kannst dann bei der Steuererklärung Kosten gelten machen. Wie zum Beispiel Beerdigungskosten.

Wenn du aber eine monatliche Auszahlung hast durch einer Versicherung und du davon Lebst dann musst du eine Krankenversicherung abschliessen. Das gilt auch wenn du keine monatliche Auszahlung hast sondern von den Kapital so lebst und es dir selbst einteilen tust und keinen anderen Job Hauptberuflich machst in den du Beiträge zahlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?