Muß ich für Bargeld aus den USA, daß mir als Geburtstagsgeschenk zugeschickt wurde Zoll bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nun bezahlt ist es ja schon - aber mit der nummer von dem beleg würde ich doch mal dort anrufen und fragen für was genau die zollgebühren sind.

keineahnung60 05.07.2011, 11:08

Vielen Dank für Deinen guten Rat. Ich hab dort angerufen und es hat sich alles aufgeklärt. Mein Ex -Schwiegersohn hat beim Wert statt 20 USD 200 USD eingetragen und das hat natürlich den Geschenkfreibetrag überschritten. Tja, sein Fehler unser Pech. Trotzdem vielen Dank und schönen Tag noch.

0
mops09 05.07.2011, 12:35
@keineahnung60

oha - ja da muss man auch erst mal drauf kommen... ärgerlich sowas. (danke für die Bewertung :))

0

auf gar keinen fall solltest du erwähnen, dass er schon öfter geld geschickt hat..

tja, der deutsche michel kann es einem aber auch so richtig versauen. die staaten stehen nicht auf meinem flugplan - aber sei dir sicher: unsere zollbestimmungen sind so kompliziert für den laien, dass man da wirklich selbst gezielt nachfragen muss.. dein sohn sollte sich da genau erkundigen..

die zollbestimmungen hat es wohl schon immer oder sehr lange gegeben - aber erst jetzt, da der staat wieder einen haufen kohle benötigt, u.a.um ihre diätenerhöhungen und auslandsspenden zu finanzieren, werden die möglichkeiten voll ausgeschöpft und neue dazu erfunden..

dein enkel hat sich doch hoffentlich gefreut :)

alles gute für euch :)

keineahnung60 05.07.2011, 10:55

Vielen Dank für die rasche Antwort. Ja, gefreut hat er sich schon und 20 Euro machen einen ja auch nicht gerade arm, aber geärgert hat es mich schon. Schönen Tag noch.

0

Was möchtest Du wissen?