Muss ich etwas schlimmes befürchten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe seit einem Jahr ähnlich merkwürdige Augensymptome, mein Augenarzt konnte bei mir keine Augenerkrankung festellen, nur dass ich stark trockende Augen habe, allerdings können solche Symptome auch auf eine Netzhautablösung hinweisen, daher sollte man sowas schnellstmöglichst mit einem Augenarzt abklären. Auch könnte es sich um eine Glaskörpertrübung handeln, was nicht ganz so gefährlich ist.

Netzhautablösung und Glaskörpertrübung sind in deinem Alter aber eher selten, aber nicht ausgeschlossen, weswegen du es abklären solltest.

Andere Ursachen können z.B. Migräne oder Blutdruckstörungen sein.

Du weißt schon, dass das Auge bis zu 1000 Hz zum Sehzentrum weiterleitet und das ganze Geflimmere von Bildschirmen erst da zum Bild umgerechnet wird? Mach mal eine Woche Pause von allen Geräten, echt Pause, und dann melde Dich mal wieder. Es wird mit hoher Wahrscheinlichkeit besser sein. Und diese dummen Sprüche mit dem Arzt, man, das kenn ich. Man gerät oft in die dreckigen Pfoten von Quacksalbern die nur verdienen wollen und am Ende biste blind! Ich hab sowas durchgemacht, aber rechtzeitig aufgehört, zum Glück!

Ich habe einen Geheimtipp für Dich: was hältst Du von einem Termin beim Augenarzt?

Geh zum Arzt Punkt

Was möchtest Du wissen?