Muss ich einer Zahlungsaufforderung über eine nicht von mir durchgeführten Bestellung nachkommen?

4 Antworten

Ich würde denen einfach schreiben, dass Du nie bei denen eine Bestellung aufgegeben hast. Ein Paket hast Du auch nicht erhalten, und daher erachtest Du das Schreiben als gegenstandslos. Normalerweise ist danach dann Ruhe :)

Ich würde einfach mal einen Nachweis fordern das du ware bekommen hast! Dürfte dann ja nicht möglich sein?!?

Das Unternehmen des Online-Shops behauptet, daß ich zur Zahlung inkl. der Anwaltskosten verpflichtet bin, weil meine Daten angegeben wurden.

Das Unternehmen meint falsch. Die sind beweislastig, dass du und kein anderer den Vertrag geschlossen hast.

Ist diese Forderung deswegen gültig und durchsetzbar?

Schmeißt jeder Richter raus, wird niemals vor Gericht gehen. Allenfalls ein Mahnbescheid wäre denkbar.

Widersprich einmalig, schriftlich per Einwurfeinschreiben und untersage die Weitergabe deiner Daten. Gib ganz kurz in einem Satz an, dass du selbst die Bestellung nicht getätigt hast und man dir bitte gegenteiliges zweifelsfrei beweisen soll.

Zudem wäre das Unternehmen beweispflichtig, dir gegenüber irgendeine Leistung erbracht zu haben. War das ein Shop? Kam jemals ein Paket? Stimmt denn die Lieferadresse überhaupt? Nein? Dann können die dich mal kreuzweise.

Ich würde folgendes Einschreiben schicken: "Werter Anwalt. Ich bestreite, jemals einen Vertrag mit ihrer Mandantin abgeschlossen zu haben. Auch wurde mir niemals eine Leistung erbracht, ich habe nie ein Paket entgegengenommen. Ich fordere Sie auf, sämtliche Bemühungen einzustellen, andernfalls sehe ich mich gezwungen, Strafanzeige wegen Nötigung und Betrugs gegen unbekannt, sowie negative Feststellungsklage zu erheben. Wenden Sie sich an denjenigen, der da Blösinn in das Bestellformular eingetippt hat und nicht an mich. Vielen Dank für ihr Verständnis. Weitere Schreiben bleiben unbeantwortet."

1

Online Kredit beantragt kurze Zeit später kamen Unterlagen dazu,dann das Postident verfahren durchgeführt und nun?

Also habe Post bekommen von der Diba Bank mit meinen ganzen Daten wo ich arbeite etc was ich kriege was ich zurück zahlen muss dies habe ich bestätigt also unterschrieben und zurückgesandt dann kam das postident was ich bei der Post unterschreiben sollte dies habe ich natürlich auch getan dann wollte die Bank noch ne aktuelle meldebescheininung von mir haben habe ich auch abgeschickt kann man mit einer Zusage rechnen ?
Vielen Dank

...zur Frage

Lieferzeit bei Post NL?

Ich habe am 31.01.2017 eine Bestellung bei Amazon aufgegeben. Am Tag darauf wurde sie versendet. Durch NL Post. Jetzt steht bei der Sendungsverfolgung (seit 13.02.2017) "Hat das Verteilzentrum verlassen". Was bedeutet das? Ist meine Bestellung nun von den Niederlanden unterwegs? Bzw. hat jemand Erfahrung mit NL Post?

...zur Frage

Hilfe. Auf unseren Namen wurde bei QVC Waren im Wert von mehreren hundert Euro bestellt. heute kam die Mahnung. Bin fast hinten über gefallen.?

wohnen im Norden und die Waren soll nach Berlin geliefert worden sein. Müssen wir jetzt beweisen, daß wir es nicht bestellt haben? Oder müssen wir so oder so zahlen? Vielleicht kann uns jemand einen Rat geben. Danke

...zur Frage

Zahlungsaufforderung von komischer Firma erhalten!?

Hallo ihr Lieben,

ich bin heute Morgen erschrocken, als ich folgende Zahlungsaufforderung in meinem E-Mail-Postfach vorfand:

**Guten Tag [mein Name],

unsere Anwaltskanzlei wurden vom Unternehmen Goertz Shop Online GmbH beauftragt die gesetzlichen Interessen in Ihrer Angelegenheit zu schützen. Die Bevollmächtigung wurde notariell schriftlich zugesichert.

Durch Ihre Bestellung vom 02.05.2013 haben Sie sich gesetzlich verpflichtet die Summe in Höhe von 661,00 Euro an unseren Mandanten zu zahlen. Die Lieferung erfolgte an die angegebene Adresse und ist belegbar.

Kosten unserer Beauftragung und die gesetzlichen Mahnungen: 33,00 Euro (Pauschalvergütung gemäß RVG § 9 Abs. 1 und 2) 18,00 Euro (nach Nummer 1552 RGV)

Die Rechnung haben Sie bis jetzt nicht an das Konto von unseren Mandanten überwiesen. Außerdem sind Sie dazu verpflichtet die Ausgaben unserer Beauftragung im vollen Umfang zu zahlen.

Wir zwingen Sie gesetzlich den gesamten Betrag auf das Konto von Goertz Shop Online GmbH zu übersenden.

Die Bankdaten und die Lieferdaten Ihrer Bestellung sehen Sie im Anhang. Für den Eingang der Zahlung geben wir Ihnen eine gesetzliche Zeitfrist bis zum 29.06.2013.

Mit verbindlichen Grüßen David Schmitz Inkasso-Buro**

Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals etwas bei dieser Firma bestellt zu haben und weiß auch, dass ich auf jeden Fall letzten Monat nichts bestellt habe. Vor allem nicht für knapp 700,- EUR! Außerdem habe ich bisher nie eine Mahnung oder Zahlungsaufforderung per Post erhalten...

Als ich den Anhang heruntergeladen hatte, stellte ich fest, dass es sich hierbei um eine .zip-Datei handelte. Ich entpackte diese und hätte ein Programm öffnen müssen wo dann laut des Inkasso-Büros die Liefer- und Bankdaten vorzufinden sind. Ich habe mich aber nicht getraut, das zu öffnen weil ich schon mal einen Virus hatte und mir das Ganze auch ein wenig komisch vorkommt...

Kennt jemand von euch diese Firma? Bitte um schnelle Hilfe, danke!

...zur Frage

Zahlungsaufforderung durch die Staatsanwaltschaft

Hallo zusammen,

ich habe eine kurze Frage, mein Freund hat nach einem rechtskräftigen Strafbefehl Post von der Staatsanwaltschaft bekommen "Zahlungsaufforderung" - Frist binnen 14 Tagen!

Hintergrund: Mein Freund hat bereits eine EV abgegeben und ist wegen Betrug "Geldstarfe a´ 90 Tagessätze" verurteilt wurden!

Meine Frage an euch;

Hat jemand Erfahrung, welche Schritte bis zu Haft ( "Ersatzweise Haft bei nicht Zahlung") folgen, Wenn man nicht auf die Zahlungsaufforderung reagiert, bekommt man noch eine oder sogar zwei Mahnungen von der Staatsanwaltschaft? Oder bekommt man gleich nach der Zahlungsaufforderung, Post bezüglich. Haftantritt?

Mir ist bewusst, dass man Ratenzahlung vereinbaren kann etc, oder sogar gemeinnützige Arbeiten auf Antrag leisten kann! Mich interessieren lediglich die Schritte nach der Zahlungsaufforderung bzw. wie viele Tag Vergehen von der Zahlungsaufforderung bis zu hin zu Haft!

Und was passiert wenn jemand OfW "Ohne festen Wohnsitz ist"? Klartext: Obdachlos! Oder Umzieht und sich nicht ummeldet, weil er bei verschiedenen Freunden wohnt... ( Quasi: .. mal hier und dann mal wieder da.!)

Vielen herzlichen Dank für eure Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?