MUSS ich einen Kurs der Arbeitsagentur machen, wenn dieser überflüssig ist?

12 Antworten

Du hast zwar die Möglichkeit auf Grund deines evtl.hohem ALG - 1 bestimmte Stellenangebote zumindest in den ersten Monaten abzulehnen ( Zumutbare Beschäftigung im SGB - lll ),dass bezieht sich aber in der Regel nicht auf Maßnahmen,die kannst du nur dann ablehnen,wenn du auch einen wichtigen Grund vorbringen kannst,müsstest deinen schriftlichen Widerspruch also auch begründen !

Mit 3 Monaten bist du ja noch gut bedient,ein Bekannter ( Ingenieur ) musste da 6 Monate aushalten.

Wenn du diese dann ohne wichtigem Grund ablehnen / abbrechen würdest,dann bekommst du beim ersten und zweiten Verstoß jeweils eine Sperre von 3 Wochen und für den dritten würde es dann 12 Wochen geben.

§ 144 lV - SGB - lll

Das nennt sich Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen und daran musst Du teilnehmen. Das Amt ist zur Zeit Dein Arbeitgeber und wenn Du Dich weigerst ist das eine Arbeitsverweigerung. In der Arbeitswelt wirst Du dafür gekündigt und bei dem Amt bekommst Du eine Kürzung des Geldes oder Du bekommst keinen Cent. Daher gehe hin und such Dir eine neue Tätigkeit.

Ja aber im Oktober mache ich eine Weiterbildung für die ich Meister Bafög beantragt habe. Jetzt bin ich seit letzter Woche arbeitslos und ich nehme gerne jede Maßnahme an aber doch nicht eine für Integration.

0

Über Sinn und Unsinn mancher Kurse mag man in der Tat berechtigt diskutieren und zweifeln. Aber wenn der Kurs halt angeordnet wird, so musst Du leider auch an dem ( für Dich ) sinnlosesten Kursus teilnehmen.

Die hatten wohl nicht genug "freie Delinquenten" um eine möglicherweise vorgegebene Mindestanzahl an Teilnehmern für den Kurs vollzukriegen.

Alg1 bescheid von April noch nicht bewilligt? Wer kommt für den Lebensunterhalt in der Zwischenzeit Auf?

habe mich im April arbeitslos gemeldet ( alg1 ) Unterlagen Laut Sachbearbeiter vollständig .

Nun habe ich erneut Post Von der Arbeitsagentur bekommen das weitere Unterlagen fehlen würden , die Unterlagen wurden dann auch nachgereicht . Ich fragte die Agentur für Arbeit wer für die Lebensunterhaltskosten seit April aufkommt bei Miete Strom etc. seit April nicht bezahlt werden können und der Vermieter hängst mehr im Nacken

Daraufhin meinte die Sachbearbeiterin der Arbeitsagentur ich soll ALG zwei beantragen

was kann ich tun beziehungsweise an wen wende ich mich in diesem Fall

vielen Dank im Voraus

LG Andrea

...zur Frage

Wie lange dauert das bis man ALG 1 bekommt?

hallo ich habe mich bereits ab dem 01.08.2018 Arbeitslos gemeldet. habe mein Arbeitslosengeld 1 aber erst letzte Woche beantragt. und habe jetzt zwei fragen,

Bekomme ich für beide monate mein ALG 1 ?

und wie lange dauert das bis ich eine entscheidung/antwort kriege?

...zur Frage

wie Arbeitslos abmelden

Ich bin zum 1.7 arbeitslos geworden. Natürlich hab ich mich arbeitslos gemeldet und fleißig gesucht. Und tadaaaa ich hab ab Mittwoch wieder Arbeit. Da ich bisher unterstützend Alg 2 bekam und ich auch weiterhin bekommen werde habe ich das meiner Sachbearbeiterin sofort gesagt, aber wie ist das bei Alg 1? Anruf? Formular? Brief? Google war jetzt leider nicht so hilfreich.

...zur Frage

Wird mir alg gekürzt wenn ich wie in meinem fall 13 zu spät mich persönlich gemeldet habe?

Hallo, mal von vorne: ich bin ab 1.3.17 arbeitslos,lebe im März noch von dem letzten Gehalt!...ich habe am 27.2.17 beim Arbeitsamt angerufen und gefragt ob ich am 1.3.17 vorstellig werden soll...da wurde mir gesagt das ich da eh einen termin habe...dann fahre ich da hin und wollte erstmal zum Jobcenter da ich schon wusste das das alg nicht reichen wird😣 (diese Info liegt der Arbeitsagentur auch vor) Dann bin ich zum Arbeitsamt gegangen wo ich gesagt habe das ich heute (1.3.17) arbeitslos bin und einen Termin habe...da wurde mir dann gesagt ich habe keinen Termin der war von 2016🤔😤😤😤 und wurde weggeschickt...heute (13.3.17) habe ich den Termin mit der Arbeitsvermittlung die mir sagte das ich noch nicht persönlich arbeitslos gemeldet bin😐 sagte mir nur das die Zeit hinten dran gesetzt wird...allerdings hab ich aus lauter Aufregung vergessen zu fragen ob mir jetzt am 31.3.17 was vom alg abgezogen wird...sie meinte nur da kann ich widerrufen aber hat keinen Einfluss....nur das die Zeiten sich ändert wie lange ich Anspruch habe.... Also um nochmal die Frage auf den Punkt zu bringen:

WIRD MEIN ARBEITSLOSENGELD VOLL ÜBERWIESEN ODER WERDEN DIE 13 TAGE ABGEZOGEN wenn ich das erste mal das alg Kriege ?!?!😣😣😣 Bitte helft mir:(

...zur Frage

Für einen Monat arbeitslos nach Ausbildung

Hallo,

ich bin in zwei Wochen mit meiner Ausbildung fertig. Arbeitslos gemeldet habe ich mich bisher nicht, weil ich bereits eine Stelle in Aussicht hatte. Nun kann ich die überraschend aber erst am 1. September antreten. Ich habe wegen meiner Abschlussprüfung gerade nicht wirklich die Möglichkeit zur Arbeitsagentur zu gehen, hab ich das richtig verstanden, dass es reicht, wenn ich nach der Abschlussprüfung direkt am ersten Tag zur Arbeitsagentur gehe und mich für den einen Monat arbeitslos melde? Und dann bekomme ich den ALG II Satz, weil mein ALG I Satz ja zu gering wäre, oder? Hab ich das alles richtig verstanden?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?