Muss ich eine große Heizkostennachzahlung einfach annehmen, die eindeutig wegen monatelanger Haussanieung und überliegender Dachwohnung enstanden ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei den minimalen Infos sage mal

jein

Annehmen muß man keine Abrechnung.

Entweder ist sie korrekt, dann muß man eine evtl. Nachzahlung leisten.

Ist nicht korrekt, hat man das Recht sie zu prüfen bzw. prüfen zu lassen.

Gar nicht reagieren ist auf jeden Fall falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Abrechnung von einem Fachmann prüfen lassen. 

Oder Du legst Widerspruch mit entsprechender Begründung ein und lässt es auf ein Gerichtsverfahren ankommen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende Dich mal an den Mieterschutzbund. In Sachsen berät auch die Verbraucherzentrale zum Miettecht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?