Muss ich eine Einkommenssteuererklärung machen als selbstständiger Student, Verdienst unter 8000 €?

5 Antworten

...und der Finanzbeamte soll dann raten, und sich die Zahlen aus Deinen Kontoauszügen nach Belieben zusammenstellen :-) ? Also, auch wenn Du keine Steuern bezahlen musst (DU weißt das), musst Du eine Erklärung machen, damit das FA genau das feststellen kann. Schlimmstenfalls wirst Du sonst anhand Deiner Branche geschätzt. Das kann dann in Deinem Fall nur ins Auge gehen. Liegst Du voraussichtlich die nächsten Jahre weiter unter der Grenze, beantrage gleich eine Nichtveranlagungsbescheinigung, damit musst Du dann meist für die kommenden 3 Jahre keine Steuererklärung abgeben (wenn das Einkommen sich nicht erheblich ändert).

Super, das mit der Nichtveranlagebescheinigung werde ich machen, danke :-)

0

Da du sogar aufgefordert wurdest, musst du eine Steuererklärung abgeben. §149 Absatz 1 Satz 2 AO.

Ohje... kann ich z. B. Studienbücher steuerlich absetzen - auch wenn ich keine Steuern zahlen muss (da unter Steuergrenze), und wenn ich noch nicht voll Verdiene? Oder geht das erst nach meinem Studium, wenn ich arbeite?

0
@Lionrider

Wenn du eh unter dem Freibetrag liegst, also keine Steuern zahlen muss, zu welchem Zweck willst du dann Studienbücher absetzen? Ist es ein Erststudium?

0

Natürlich, als Gewerbetreibender musst Du immer eine Einkommensteuererklärung abgeben!

Danke :-)

0

Was möchtest Du wissen?