Muss ich eine christliche Lebenseinstellung haben um in einem evangelischen Kindergarten zu arbeiten

8 Antworten

Hallo CynthiaMade,

wenn du dich als katholisch bezeichnest und bereit bist, christliche Werte vorzuleben, dann ist das zumindest eine wichtige Voraussetzung, da der Kindergarten ja keine Verwahranstalt ist, sondern einen Erziehungsauftrag hat. Das müsste ausreichen. Du bist ja schließlich nicht gegen christliche Werte. Und auch ein evangelischer kindergarten hat katholische Kinder oder Kinder anderer Glaubensbekenntnisse, auch muslimische.

Etwas anderes wäre es, wenn der Kindergarten in seinem Profil ausdrücklich eine Erzieherinnenpersönlichkeit haben will, die mit voller Überzeugung christliche Einstellung lebt und dass auch zeigt (Verhalten in der Öffentlichkeit und im privaten Bereich.)

Man darf dir zwar keine Vorschriften machen, wie du lebst, aber man muss dir auch keine Stelle geben.

Ich habe nächste Woche auch ein Vorstellungsgespräch in so einem Kindergarten. Ich denke man muss schon etwas Kirchlich sein oder zumindest etwas darüber wissen. Ich werde versuchen mir noch etwas wissen anzueignen. Schaden wird es jedenfalls nicht. ^^

Wie soll denn getestet werden, ob du eine christliche Lebenseinstellung hast oder nicht? Wie du selber schon gesagt hast musst du halt eigentlich nur die christlichen Werte vorleben und darfst z.B. nicht behaupten, dass die Bibel "falsch" ist. Das wird schon mit dem Vorstellungsgespräch, solange du das Gespräch nicht beginnst, indem du deine Lebenseinstellung erläuterst ;) Sei einfach vernünftig und Viel Glück!!! LG

Naja natürlich gibt es bestimmt auch Kindergärten, die den Glauben ZU ernst nehmen, die sind aber glaube ich die Ausnahme ;)

0
@Dembaladin3

Man kann nur ernst nehmen, nicht "zu ernst".

Den Glauben sollte man in einem konfessionellen Kindergarten sehr ernst nehmen.

0

Was möchtest Du wissen?