Muss ich eine Anzeige machen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Krankenkasse sendet ihnen auf jeden Fall einen Unfallfragebogen. Das Krankenhaus meldet die Diagnose mit dem Hinweis auf Unfall an die KK, das ist normal. Wenn sie auf dem Bogen falsche Angaben machen und den Bogen unterschreiben, was sie müssen, es kommt später heraus, können sie wegen der falschen Angaben von der Kasse belangt werden. Die Kasse zwingt sie nicht, den "Täter" anzuzeigen, nur wird sie sich an diesen wenden, wegen der Kosten, die hat er als Verursacher zu erstatten. Geben sie die Daten des Schädigers an, irgendwann kommt immer alles raus- oft durch dummen Zufall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

danke erstmal für die antwort,

ich kann aber keine angaben zu der Person machen da ich sie nicht kannte...und auch nichtmehr weiss wer es war...und alles lief ohne zeugen ab.

hatte auch schon einige Bierchen hinter mir....

ich weiss auch nicht mehr wer zuerst anfing....es ging einfach blöde her...

es war auch keine schlägerei sondern nur ein kurzes hinundher geschubse wobei ich unglücklich viel.....

deswegen will ich auch nicht zur Polizei gehen weil es nix bringt meiner Meinung nach..

will auch keine falsche angaben machen.....

wie soll da die krankenkasse von der Person was einfordern wenns keine namen gibt und Adresse....?

gruss,karl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?