Muss ich eine 2. Mülltonne nehmen bei einem Zweifamiliehaus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei uns wars am Haus so, dass wir einfach auf eine große Mülltonne zwei kleine Müllmakren geklebt haben, damit war das Amt dann einverstanden. Vielleicht kannst du das bei euch ähnlich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlessiaMaria
04.02.2015, 12:23

Vielen Dank für die schnellen zahlreichen Antworten. Aber musstet Ihr dann die Gebühr nicht trotzdem 2mal bezahlen. Ich sehe einfach nicht ein, deswegen 120 Euro im Jahr zusätzlich zu bezahlen.

0
Kommentar von creum
04.02.2015, 15:11

Ne wir haben dann halt für die 2 Marken bezahlt. Jeweils 70 Euro glaub ich, ist ein bisschen teurer als eine Große Marke.

0

Wenn die wirklich ausreicht würde ich einen Antrag stellen, allerdings sollte die Tonne nicht überladen werden, also, dass der Deckel nicht mehr zu geht. In dem Fall kann die Müllabfuhr die stehen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlessiaMaria
04.02.2015, 12:25

Vielen Dank für die Antwort! Die Mülltonne ist selten so voll. In der Satzung finden ich leider keine Möglichkeit über eine solche Möglichkeit.

0

Zunächst solltet ihr prüfen, ob es in der Satzung diesbezüglich Ausnahmeregelungen gibt und diese falls möglich in Anspruch nehmen.

Wenn das nicht der Fall ist, dann hilft nur zu versuchen, eine entsprechende Änderung der Satzung herbeizuführen - entweder über die örtliche Politik oder über eine Klage beim zuständigen Verwaltungsgericht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Für die ordnungsgemäße Aufstellung der Mülltonnen im Mietobjekt ist der Vermieter verantwortlich." - seid ihr die Vermieter ?

Bestimmt aber wofür den Stress

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gadus
04.02.2015, 11:11

Thema verfehlt. LG gadus

1

Was möchtest Du wissen?