Muss ich ein Gewerbe anmelden?

3 Antworten

Du musst ein Gewerbe anmelden, sobald eine Gewinnerzielungsabsicht besteht, das ist bei Dir der Fall, und selbstverständlich musst Du die Einnahmen auch versteuern.

Du bist minderjährig, dann brauchst Du für eine Gewerbeanmeldung das Einverständnis Deiner Erziehungsberechtigten und die des Familiengerichts:

https://www.gewerbe-anmelden.info/gewerbeschein/minderjaehrige.html

Und ich würd's nicht drauf ankommen lassen, die Finanzämter verfügen über eine Software mit ganz erstaunlichen Fähigkeiten...;-)

Aber als "freier Künstler" muss man doch kein Gewerbe angemelden oder? Steht jedenfalls aus vielen Seiten, die ich gefunden habe.

0
@hihello369

Du bist kein/e Freiberufler/in. Ergibt sich schon aus deinem ersten Satz:

mein Hobby ist Malen/Zeichnen und ich mache das auch schon seit 10 Jahren und bin mittlerweile auch einigermaßen gut

Eine freuberufliche Tätigkeit setzt in aller Regel eine höhere Bildung oder anderweitige Qualifikationen heraus, die du offensichtlich nicht mitbringst. Daher ist dein Vorhaben gewerblich.

Entscheiden tut das aber am Ende dein zuständiges Finanzamt, frag im Zweifelsfall also dort nach.

1

Wenn Du selbst gemalte Bilder verkaufst, fällst Du m.E. unter Künstler, also freier Beruf. Das bedeutet , dass Du kein Gewerbe anmelden musst, wohl aber eine Steuernummer beim zuständigen Finanzamt beantragen.

Welche Regelungen da für Minderjährige gelten, weiß ich leider nicht.

Sobald du etwas verkaufst, um Gewinn zu machen, musst du ein Gewerbe anmelden. Ich verkaufe auch auf etsy und habe einen Gewerbeschein. Wenn du minderjährig bist, brauchst du dafür eine Bestätigung von deinen Eltern. Erkundige dich vorher aber genau, du musst sehr viel beachten. Wenn du aus Österreich bist, kannst du das bei der Wirtschaftskammer machen, wie es in Deutschland aussieht, weiß ich leider nicht.

Was möchtest Du wissen?