Muss ich ein Firmungsgeschenk mitbringen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Firmung ist im Prinzip ein normaler Gottesdienst, nur daß halt (in der Regel zwischen Predigt und Credo) die Firmelemente eingebaut sind. Anschließend wird halt im Familien- und Freundeskreis gefeiert. Die Firmung ist jetzt nicht das große Element in der katholischen Kirche, wo man die aufwenidgen Geschenke macht. Das war schon die Erstkommunion. Aber natürlich kann man da auch noch mal kleine Geschenke machen. Bestimmte Rituale mußt du jetzt nicht beherrschen. Das ist nicht so wie bei der Hochzeitsfeiert, wo man klar sagt, daß zu einem bestimmten Zeitpunkt der Brautstraus geworfen wird, zu einem anderen die Torte angeschnitten wird, evtl. (meist aber ich in einer vorherigen Feier) gepoltert wird usw. Es ist einfach nur Gottesdienst und anschließend privat Feiern, meistens irgendwo schick essen gehen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es reicht eine Kleinigkeit, da musst du als Freund nicht so viel mitbringen z.B ein kleiner Gutschein oder was anderes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eingeladen bist , solltest du eine Kleinigkeit mitbringen . Das ist Ähnlich wie Konfirmation oder Kommunion !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein kleines Geschenk solltest du schon mitbringen.

Zu den Ritualen einer Firmung gehört der Gottesdienst und die anschließende Feier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?