Muss ich Drängler auf der Autobahn überholen lassen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sofern man selbst dort frei hat, gilt Rechtsfahrgebot und ein Überholvorgang muss in einem sinnvollen Zeitrahmen abgeschlossen sein. Die meisten LKW-Fahrer die auf zweispurigen Autobahnen mehrere Minuten Elefantenrennen fahren, verhalten sich auch ohne LKW-Überholverbot verkehrswidrig, da der Überholvorgang nicht in einem ausreichend kurzen Zeitraum abgeschlossen ist.

Ist 120 erlaubt, links fließt es mit 80 (aufgrund der LKWs) zwingt dich keiner, die 120 ordnungswidrig zu brechen oder auf die rechte Spur zu fahren, nur weil einer meint, schneller fahren zu müssen. Der muss "leider" hinter dir bleiben. Du darfst in deinem Fluss bleiben und musst nicht extra abbremsen um zwischen zwei LKWs einzuscheren.

Wird die rechte Spur frei genug, dass du mal Platz machen kannst, wird auch das "Erziehen" von Dränglern und Rasern (links bleiben und brav die erlaubten 120 fahren) zur Nötigung, da hier das Rechtsfahrgebot greift und es den Rasern selbst überlassen ist, ob sie durch Geschwindigkeitsüberschreitungen ihren Führerschein riskieren wollen. Evtl. würde er auch rechts überholen und damit hättest du ihn dazu genötigt und eine gefährliche Situation provoziert.

Überholst du mit 120 Fahrzeuge mit 115 (ich musste hier der Richtigkeit halber noch mal editieren, da ich zuerst "eine Kolonne mit 115" geschrieben hatte - Kolonne wäre hier sinnbildlich für "viele Autos", echte Kolonnen z.B. von Polizei, Bundeswehr, Feuerwehr, THW... müssen immer als Ganzes überholt werden und man darf nicht mitten rein einscheren), überholst du ebenfalls sehr langsam. Das ist kaum als Überholen zu bezeichnen und ebenso falsch wie LKWs die sich mit 80 vs. 78km/h "bekriegen". Hier wäre es durchaus angemessen, ab und zu mal die rechte Spur bei leichter Verlangsamung zu nutzen und Schnellere (auch wenn sie nicht schneller sein dürften) vorbei zu lassen. Würde dich ein Raser hier anzeigen, bekäme er aber vermutlich selbst ein Problem, da langsames Überholen weniger schwer wiegt, als ein neu interpretierter halber Tacho Abstand (Tacho hat 10cm Durchmesser, also 5cm Abstand) und blinkende Kirmesbeleuchtung. Außerdem verlaufen solche Anzeigen oft im Sande, da ohne weitere Zeugen nie klar ist, ob es berechtigt ist oder nur sinnlose Kinderei.

Crack 15.07.2017, 09:40

überholst du ebenfalls sehr langsam. Das ist kaum als Überholen zu bezeichnen und ebenso falsch wie LKWs die sich mit 80 vs. 78km/h "bekriegen". Hier wäre es durchaus angemessen, ab und zu mal die rechte Spur bei leichter Verlangsamung zu nutzen und Schnellere (auch wenn sie nicht schneller sein dürften) vorbei zu lassen.

Das wird in der Praxis nicht umsetzbar sein,
oder warum bildet sich wohl rechts eine Kolonne?

0
Bomberos911 15.07.2017, 10:51

Gute Antwort... 

0
volker79 16.07.2017, 10:14

Kleine Korrektur noch meinerseits zu "links fließt es mit 80 (aufgrund der LKWs)": Ich meinte natürlich das "andere links", also rechts wo die LKWs mit 80 fließen.

0

Bei Zweispurigen Autobahnen: Du hast nach rechts zu fahren-ungeachtet der Tatsache, dass sich schon jemand beschwert-sobald rechts ne Lücke ist.

Wenn du Drei Spuren hast, kannst du auf der Mittleren Spur fahren, solange du immer wieder jemanden überholst. Juristisch klar geregelt: Wenn du länger als 20 Sekunden niemanden überholt hast, bist du dran. Egal ob bei 300 mitten in der Nacht oder mit 80 auf der vollen Bahn.

Die Frage an sich ist schon extrem Skurril. In Deutschland herrscht das Rechtsfahrgebot-Ende. 

Und was auch provozierend ist-aber vielen nicht klar ist-die Tachovoreilung. Je nach dem welches Auto scheint es deinem Hintermann, als würdest du vielleicht nur 110 fahren-obwohl dein Tacho genau 120 anzeigt. Tachovoreilung eben. 

Deshalb sollte man sich im klaren darüber sein, wie weit sein eigener Tacho tatsächlich vorgeht-und dann kann man 120 in der 120-ger Zone fahren. Nach Tacho können das schnell 130 werden, da wo 120 ist. 

Vielleicht fährst du nur 110, es ist dir nur nicht klar... 

LG

Grundsätzlich gilt das Rechtsfahrgebot, also wenn auf der rechten Spur frei ist mußt du da rüber - völlig egal ob hinten wer drängelt oder nicht.

Wer knapp auffährt und Lichthupe macht gefährdet dich und macht eine "Nötigung". Kann man anzeigen, einfach Kennzeichen notieren und bei der Polizei melden.

PS: Thema: Sex, Sexualität? Hä?

xXTrippleXxXD 15.07.2017, 01:48

thema keine ahnung 😂😂 was meint er?

0
volker79 15.07.2017, 08:01

PS: Thema: Sex, Sexualität? Hä?

Ist doch klar: Es geht um Verkehrsrecht. Und Sex ist nunmal GeschlechtsVERKEHR ;-)

0

Naja, eigentlich musst du rechts fahren wenn du nicht überholst! Das heißt bei einer größeren Lücke zwischen zwei Fahrzeugen(bzw. Wenn kein Fahrzeug auf der rechten Spur ist) musst du rechts auf die Spur wechseln sobald das geht.    
Wenn du aber gerade überholst und das hintereinander mehrere Autos, dann musst du natürlich nicht auf die rechte Spur wechseln.

Wenn neben dir langsamere Fahrzeuge fahren, überholst du grade. Diesen Vorgang schließt du ab (das können auch x Fahrzeuge sein!) und reihst dich danach wieder rechts ein. Der Kerl hinter dir hat zu warten.

genes 15.07.2017, 01:33

oder die Frau.!!

0
FuzeIt 15.07.2017, 01:34

Oder die Frau. Wobei die seltener am Heck kleben. 😋

0
GodPlaton 15.07.2017, 01:36
@FuzeIt

Bei mir fahren zu 90% Frauen 1 meter hinter mir, weil sie es nicht gebacken kriegen. DIe anderen 10% sind irgendwelche Protzer mit dem A8 oder Q7 die mit Dauerblinker dicke Welle schieben.

2
kaufi 15.07.2017, 07:17
@GodPlaton

Da muss ich dir absolut Recht geben. Oder stell dich mal morgens an eine Schule, dann siehst du die ganzen Muttis wie sie angerast kommen. 

0
FuzeIt 15.07.2017, 01:38

Vielleicht bist du ja auch ein Frauenmagnet? 🤔😁

0

Persönlich mag ich es garnicht, wenn mich wer versucht zu erziehen. Wenn ich bei erlaubten 120 kmh halt 140 kmh fahren will, dann möchte ich, daß du mich vorbei läßt. Ist doch mein Punkt!!

Wenn du fertig überholt hast, fährst du halt kurz rechts rüber. Wo ist das Problem??

Haben wir beide keinen Streß mit.

Ist das jetzt irgendein Fetisch oder sowas? Irgend ein Trend? Da steht nämlich Sex und Sexualität was mich etwas verwirrt :0

Was möchtest Du wissen?