Muss ich dieses medikament wirklich 3-4 mal einnehen oder genügt auch einm,mal? Wegen nebenwirkungen

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würde aber entweder die Tropfen oder Paracetamol nehmen (wenn es nicht verschrieben wurde).

Bei Reizhusten hilft auch Fagusan.

Nimm es gar nicht mehr, wenn es Dir Beschwerden bereitet. Ich empfehle ja gerne den Spitzwegerichsaft, den es in fast jedem Supermarkt gibt. Klingt zwar komisch, aber bei mir und vielen anderen hilft der besser als alles aus der Apotheke.

Paracetamol und Milch schließen einander nicht aus, es ist ja kein Antibiotikum.

Offensichtlich bist Du nicht der Einzige, der Capval nicht verträgt, das kommt wohl häufiger vor: http://www.urbia.de/archiv/forum/th-3437798/Capval-Saft-Teufelszeug.html

Du solltest es so einnehmen, wie der Arzt es dir verschrieben hat, sonst macht die Einnahme keinen Sinn! Wenn du Angst vor Nebenwirkungen hast, musst du das mit deinem Arzt besprechen! Nebenwirkungen sind eigentlich eher selten. Ich würde dir bei großen Bedenken vorschlagen nochmal mit deinem Arzt zu sprechen! Und wegen der Einnahme von Paracetamol in der Apotheke nachzufragen!

Man soll Medikamente IMMER nur so nehmen wie man sie vom Arzt verschieben bekommen hat oder wie es in der Packungsbeilage steht. Wenn du sie nicht verträgst, solltest du deinen Arzt um eine Alternative bitten. Wenn du eine Grippe hast, ist es aber auch ganz normal, was man sich schlecht fühlt...

Natürlich kannst du Capval auch nur 1 mal nehemn! Aber auf keinen Fall mehr als verschrieben.

Ich ahb auch schon Capval genommen und die schmecken echt blöd, allerdings hatte ich nur Müdigkeit als Nebenwirkung und da ich eh krank war, hab ich halt geschlafen ;)

Ich empfehle dir, nimm die Tropfen abends, bevor du dich schlafen legst, dann kannst du in Ruhe durchschlafen. Aber keinesfalls mehr nehmen! Nach der Einnahme solltest du am besten einen gesüßten tee trinken, das vertreibt den Geschmack.

Sollten die Nebenwirkungen sich allerdings hartnäckig halten (also morgen auch noch so heftig sein) geh zum Arzt und lass dir etwas anderes verschreiben!

Gute Besserung!

Ich trink kein gesüßten tee!

Und das seit, eigentlich scon immer.

0

Vorschlag: Ruf Deinen Arzt an, und stelle ihm genau diese Fragen. Nur er wird sie sicher beantworten können.

Hallo TheLittleHobbit,

es ist eine ganz schlechte Idee, die Dosis noch weiter zu erhöhen. Denn dadurch werden die Nebenwirkungen noch stärker.

Du solltest entweder die Dosis leicht reduzieren oder das Mittel ganz weglassen.

Capval hat die Aufgabe Reizhusten zu unterdrücken. Wenn dein Husten nicht zu schlimm ist, kannst du das Mittel auch reduzieren oder darauf ganz verzichten.

Auf keinen Fall solltest du die Dosis steigern.

Viele Grüße,

Bruno

Mein husten is aber schlimm, hab schon muskelkater vom husten und nachts wach ich auch wegen dem husten alle 1-2 stunden auf.

0
@TheLittleHobbit

Dann solltest du 3 mal täglich das Medikament nehmen. Aber du solltest vorsichtig mit der Dosis sein.

Versuche zunächst 5 Tropfen zu nehmen! Warte dann eine Stunde.

Wenn die Wirkung dann nicht genügt, so kannst du 2 weitere Tropfen nehmen. (In der Summe also 7).

Wenn es bereits genügt, hast du die optimale Dosis gefunden.

Jeder Mensch ist anders. Jede Leber ist anders. Deine scheint das Noscapin nicht so schnell abzubauen, wie bei anderen. Mit 14 ist die Leber auch noch nicht voll entwickelt.

0

Du mußt gar keine Hustenmittel einnehmen, wenn Du nicht willst.

Nimm sie einfach nur abends, damit Du nachts Ruhe hast. Mehr braucht es nicht.

Nimm bitte nicht mehr Tropfen ein, als empfohlen werden. Dann wird Dir richtig übel!

In der pakcungsbeilage steht die dreifache menge drin als meine ärztin es mir empfohlen hat also wird es nicht so schlimm sein oder?

Außerdem helfen die ja sehr gut, und ich will sie ja weiternehmen, weil sie eben gut helfen.

0
@TheLittleHobbit

Nimm sie bei Bedarf, aber nicht mehr, als empfohlen wird.

Ich nehme Codein-Tropfen - aber nur nachts, bzw. abends, damit ich nachts schlafen kann. Das sind eigentlich relativ gefährlche Tropfen, Codein macht sehr schnell abhängig. aber solange man es mit Verstand und Verantwortung nimmt, ist es okay.

1
@turalo

Capval ist Noscapin. Da ist kein Codein enthalten.

0
@bruno84

Ich habe nur verglichen - nichts verschrieben oder die Inhaltsstoffe beschrieben.

0

Wenn Dui Sie 3-4x nehmen sollst,würde ich das auch machen.

Ich kenne "capval" sehr gut, hatte davon nie Nebenwirkungen, weil ich keine anderen Medis eingenommen habe und so helle war, keine Milch zu trinken! Verzeih´aber Deiner Frage trau´ich nicht so recht!

Was möchtest Du wissen?