Muss ich dieser Rechnungsaufforderung nachkommen? Verjährt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde sagen, Du musst das wohl bezahlen. Die normalen Verjährungsfristen betragen derzeit 3 Jahr. Allerdings beginnt die Verjährung erst mit dem Ende des Kalenderjahres, d. h. die Verjährungsfrist für Rechungen aus 2009 beginnt am 31.12.2009 zu laufen, die Verjährung tritt dann zum 01.01.2014 ein. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Rechung aus dem Januar oder aus Oktober ist.

Das musst Du wohl zahlen. Wir hatten mal den Fall, dass es mehrere Erben gab und die Sache sich etwas hinausgezögert hat. Da konnten wir irgendwann noch unbekannte Forderungen ausschließen. Aber das wird bei Euch nicht der Fall sein. Also mitgefangen, mitgehangen.

Mahngebühren und Verspätungszuschlag?

Zinsen sind berechtigt, aber du müsstest doch eine Rechnung bekommen, bevor die Mahnung kommt. Eventuell sind die 22.- Euro die Zinsen , ( bei 83 Euro für 2 Jahre und 90 Euro für 1 Jahr )

Klär das bei der DAK, aber normal muss der Erbe auch die offenen Rechnungen bezahlen, die verjähren nicht !! Alles Gute

Ruf bei der DAK an und klär das Ganze . Zuminderst würde ich versuchen die Mahngebühren zu sparen.

Was möchtest Du wissen?