Muss ich die Toilette bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schadenersatz bedingt schuldhaftest Verhalten (§ 823 BGB).

In einer Toilette zu urnieren oder einen braunen Riesen zu legen ist deren bestimmungsgemäßer Gebrauch.

Wenn du also keinen Strahl wie ein Hochdruckreiniger hast, würde ich deiner HPV den Fall schildern diese wird die Regulierung ablehnen, notfalls auch gerichtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 und dann ist die Toilette irgendwie aus der Wand rausgegangen, und jetzt meint die Schule, das ich die Toilette bezahlen muss, aber das bezahlt doch die Versicherung oder.

Bis zu diesem Satz, könnte man dies evt. noch vermuten.

 Ich hab mich draufgesetzt, und sie war sehr locker, dann habe ich dran geschüttelt und sie ist runtergefallen und zerbrochen

Aber spätestens hier, muss man die Aussage treffen: Nein dies zahlt keine Privathaftpflichtversicherung, denn mutwillige Zerstörung (Vorsatz) ist ein Ausschlusskriterium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
13.03.2016, 21:20

"Dran schütteln" da kann keine Versicherung einen Vorsatz erkennen.

Das ist keine mutwillige Zerstörung, allenfalls ist hier von Fahrlässigkeit zu reden.

Wobei eine Toilette nicht durchs Schütteln zerstört werden dürfte.

Um etwas mit Vorsatz zu zerstören, muß auch der Vorsatz tatsächlich vorhanden sein.

Das ist hier nicht zu erkennen.

Eine Versicherung die hier mit "Vorsatz" eine Leistung verweigern würde, würde sich vor Gericht eine platte Nase holen.

0

Wenn die Toilette ohne gewaltsamen einwirken und nur nach normalen Gebrauch raus gefallen dann musst weder du noch deine Haftpflichtversicherung den schaden bezahlen. Sondern die Schule selbst! War sie Nagel neu...dann kann die schule den Monteur in Haftung nehmen. Aber du bist dort Schüler und hast alles benutzt wie es soll. Kann ja sein das dein Vorredner die kaputt gemacht hat und dein Gewicht der den rest gegeben hat. Also Google mal ein bisschen Sachbeschädigung Schule und Haftung. Da kannste denen direkt mal sagen das du nenn sch...ss bezahlen wirst. Wenn du tatsächlich schuld bist.....dann zahlt die Haftpflichtversicherung deiner Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nicht, deine Versicherung bzw. deine Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das zahlt deine Haftpflicht-Versicherung, außer du hast sie extra rausgerissen oder sowas :D aber das klären sicher deine eltern alles ab, selber zahlen musst du nichts:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Troll woanders...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daviderio
10.03.2016, 21:00

Das ist wirklich passiert

0

Wenn du (deine Eltern) eine Haftpflichtversicherung hast, könnte die das übernehmen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen du  sie blos geschüttel hasts war sie nicht in der Wand verankert also nicht dein oder das Problem deiner Eltern sonder der schule eigentlich darf sie sich garnicht bewergen das ist schon ein anzeichen da swas nicht in ordung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?