Muss ich die schulden meiner Eltern zurückzahlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es handelt sich also in deinem Fall um Leistungen,die deine Eltern für dich als minderjähriges Kind anscheinend zu unrecht bezogen haben !

Da gibt es ein Urteil des BSG : vom 18.11.2014,  B 4  AS  12 / 14 R

Danach kommt es darauf an,dass die Forderung zu unrecht bezogene Leistungen betrifft,die die Erziehungsberechtigten für ihr minderjähriges Kind zu unrecht bezogen haben.

Demnach müsste dann das Kind ab dem 18 Lebensjahr nur das zurück zahlen,was es ab dem 18 Lebensjahr auch an Vermögen hatte.max. natürlich nur das was zu unrecht bezogen wurde.

Kannst du also nachweisen das du zu deinem 18 Geburtstag nichts hattest,dann läuft die Forderung ins leere,so zumindest nach dem Urteil des BSG.

Also such dir erst mal deine Kontoauszüge oder dein Sparbuch,dann siehst du nach was du am 18 an Guthaben hattest und dann schreibst du einen Widerspruch mit Kopien deines Guthabens und berufst dich auf dieses Urteil,wenn es auf dich zutreffen sollte,müsste es aber nach deiner Beschreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du in dem Zeitraum bei den Eltern gewohnt? Dann wurde möglicherweise für dich ein Mietanteil gezahlt.

Hast du in dem Zeitraum, auch nur zum Teil, Bafög erhalten, hättest du davon deinen Mietanteil tragen müssen.

Kläre das unbedingt. Eine Pfändung, auch wenn sie nicht erfolgreich ist, ruiniert deine Kreditwürdigkeit und die Schulden lösen sich nicht in Luft auf. Das bleibt erhalten.

Wenn es tatsächlich um deinen Mietanteil geht, solltest du die Kosten tragen, hättest du früher ja auch schon machen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schreibe dem amt doch erst mal das sie dir bitte mitteilen möchten für wen diese leistungen gezahlt wurden und warum du sie zurückzahlen sollst wenn diese leistungen nicht für dich bestimmt waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Coldhardt
05.02.2016, 14:15

naja damals als sie die Gelder erhalten haben, habe ich noch bei ihnen gewohnt. Demnach waren sie wohl auch für mich bestimmt. 

0

Versuch es deinen Eltern doch zu erklären.
Und wenn sie immer noch darauf bestehen, zahlst du es ihnen in Raten zurück.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür sind deine Eltern verantwortlich ,sind nicht deine Schulden ,und gepfändet kann bei dir auch nichts werden.Du solltest aber zur Sicherheit dein Konto in ein P- Konto umwandeln lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?