Muss ich die Rundfunkgebühren selbst anmelden oder kommen die von selbst ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst dich selber melden. Wenn du dich nicht meldest, dann melden sie sich zwar auch. Allerdings zahlst du dann die komplette Rundfunkgebühr und Säumniszuschläge und evt. Mahnkosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich selbst anmelden; das ist so Gesetz. Machst du es nicht, werden sie dir irgendwann später draufkommen. Dann musst du alles nachzahlen. Da können dann evtl. auch Säumniszuschläge und evtl. sogar Nachforschungskosten dazu kommen. Also besser: gleich selbst anmelden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ärger gibt es nicht, du musst halt nachzahlen. Wenn du das nicht willst dann melde dich einfach selbst an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein vater hat recht, du musst dich selbst anmelden. tust du es können sie dir ein ordnungsgeld aufbrummen.

deine mutter hat unrecht, sie zeigt dir wie man es nicht macht. die beiträge musst du immer nachzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die werden automatisch vom Einwohnermeldeamt benachrichtigt.. keine Sorge, die kommen sehr schnell^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scharrvogel
19.09.2016, 07:56

das war nicht die frage. gesetzlich ist er verpflichtet alle änderungen selbst mitzuteilen und sich selbst anzumelden.

0

Was möchtest Du wissen?