Muss ich die PKW-Umsetzung zahlen, obwohl die Verbotsschilder nicht sichtbar aufgestellt waren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube nicht, dass du da Erfolg haben wirst. Die Kosten sind ja definitiv entstanden. Ich glaube auch nicht, dass sich irgendwer davon beeinflussen lässt, wenn du ihnen erzählst, dass die Straßenschilder deiner Meinung nach nicht gut genug beleuchtet waren. Selbst wenn es vollkommen dunkel ist, gelten Straßenschilder. (Beispiel: Auch Vorfahrtschilder an unbeleuchteten Straßen im Hinterland müssen bei Nacht beachtet werden - das ist ja wohl unstrittig^^) Und ja, wenn du es auf ein Verfahren ankommen lässt, kann es sein, das deine Kosten hinterher noch höher ausfallen.

Ich bin ja der Meinung, dass die Leute, die die Schilder aufstellen auch eine gewisse Verantwortung haben, sie sichtbar aufzustellen...vor allem, wenn dort normalerweise keine Schilder stehen. Aber ich befürchte das du wohl recht hast und man sich einen Anwalt nehmen müsste, um unter Umständen Recht zu bekommen. Ich danke dir für die Antwort.

0
@toria77

Ja, klar. Der Meinung bin ich absolut auch. Aber ich denke, um damit etwas zu erreichen, müssten die Schilder schon extrem schlecht aufgestellt gewesen sein. Aber ich glaube, solche temporären Schilder müssen auch immer recht früh aufgestellt werden. Ich glaube so um die 72 Stunden vorher. Wenn das hier nicht der Fall war, hast du vielleicht doch ganz gute Chancen darauf dein Geld zurück zu bekommen?!

0
@Myself89

Ich denke schon, dass die Schilder dort schon standen. Aber da ich ja erst den Abend zuvor dort geparkt habe und davor einige Tage nicht gefahren bin, kann ich dazu nichts sagen.

0

Wenn du möchtest zeig doch mal die Bilder her. Ich arbeite in einer Firma die solche Schilder aufstellt. Wir sind ein qualifizierter Fachbetrieb und kennen daher die genauen Bestimmungen. Evtl wurden ja noch weitere Fehler bei der Aufstellung begangen.

Oh danke, das ist nett. Mach ich. Wie kann ich die den hier hochladen?

0
@toria77

Deine Frage selber beantworten und dabei kannst du bilder mit hochladen

0

frag einfach bei Stadtverwaltung Ordnungsamt Polizei an und schildere Situation. Eventuell wird es günstiger

Ja, das dachte ich auch schon und habe bereits am Telefon meine Situation geschildert. Das wurde aber einfach abgeblockt und mir wurde gesagt, dass ich dann schriftlich Widerspruch einlegen müsse. Würde ich damit unter Umständen noch mehr Kosten forcieren? Aber ich werde es vielleicht wirklich noch einmal bei der Stadtverwaltung probieren. Danke.

0
@toria77

nein bei Stadtverwaltung nicht aber wenn dies gerichtsmassig würde was es aber nicht ist. Versuche den Widerspruch in schriftlicher Form

1
@newcomer

Ok. Wenn das Schreiben von der Polizei kommt, dann Widerspruch einlegen und abwarten? Und da können keine zusätzlichen Kosten entstehen? Nur wenn ich klagen würde? Das ist gut. Danke.

0

Als "Parkender" musst du eigentlich nach Schildern direkt ausschau halten. Wenn ein Schild durch ein anderes Fahrzeug verdeckt würd dürfte das erstmal egal sein, da du ja beim Aussteigen noch mal nach Schildern schauen kannst.

Ich vermute du hast nur eine Chance wenn die Schilder wirklich sehr sehr dumm aufgestellt waren. Du kannst natürlich noch mal die Stadtverwaltung nerven, aber ob es viel bringt ist die andere Sache. Aber eine Beschwere über die Austellung der Schilder kannst du schon einreichen.

Ja, die Schilder standen wirklich in zwei Abschnitten totaler Dunkelheit....auf den Fotos die ich geschossen habe, kann man es gut erkennen. Ich schätze, da hätte auch Ausschau halten nicht so viel geholfen. Aber ich sehe schon, dass ich aus der Nummer wohl nicht rauskomme. Danke für die Antwort. Ich versuche es noch mal bei der Stadtverwaltung.

0

Ist extrem ärgerlich, aber Du wirst kaum eine Chance haben da rauszukommen. Zahl' die Rechnung zähneknirschend und schau nach vorne ;-)

Ja, ihr habe warscheinlich recht. Danke!

0

da wirste dich wohl nur raus klagen koennen

Ja, das kommt mich dann am Ende warscheinlich noch teurer. Danke.

0

Habe ich eine Chance, mit meiner Argumtentation die Strafe und die Umsetzgebühren zu umgehen?

Nein.

Was möchtest Du wissen?