Muss ich die Noten vom Abitur angeben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da sich die meisten jungen Menschen im Jahr vor dem Schulabschluss bewerben, möchten manche AG bestimmte Noten der letzten zwei Zeugnisse haben, um den aktuellen Stand und die letzte Entwicklung der Noten zu sehen.

Da du ja bereits dein Abitur hast, gibst du nun die Noten aus dem Abizeugnis an und die Noten des letzten Zeugnisses davor.

Irgendwann in dem späteren Bewerbungsprozess wird ohnehin das Abizeugnis angefordert...und da sind ja zusätzlich die Noten der Quali enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon habe ich noch nie gehört, dass eine Firma alle Noten von zwei Zeugnissen will. Eine Kopie deines Abi-Zeugnisses sollte eigentlich ausreichen - da finden sie ja alles, was sie brauchen. Die Noten vom Halbjahr sind hingegen wirklich nicht aussagekräftig...

(außer vielleicht die Erkenntnis, dass du dich zum Schluss hin verschlechtert hast)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst natürlich ein Geheimnis aus deinen Noten machen.

Dann musst du dich aber nicht wundern, wenn du keine Antwort bekommst.

Die fällt dann auch unter "Datenschutz"

Der Abiturschnitt interessiert einen Personaler übrigens herzlich wenig.

Er will wissen, wie du in den Fächern warst, die für IHN relevant sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Abizeugnis ist ja im Prinzip eine Zusammenfassung der letzten 2 Jahre.

Ich denke, das sollte reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eljamon
24.10.2016, 14:26

Ich kann das Abiturzeugnis nicht hochladen und kann nur die Noten eintragen

0

Was möchtest Du wissen?