Muss ich die Lehrgangsgebühren bezahlen, wenn ich die Arbeitsstelle nicht antreten will?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man trifft sich immer zwei Mal im Leben - und im Berufsleben manchmal sogar drei Mal !!

Mit anderen Worten: Ich empfehle Dir, wenn Du diese Stelle nicht antrittst, "reinen Tisch" zu machen, fair zu bleiben, das Wissen aus diesen Lehrgängen mitzunehmen, und dem potentiellen Arbeitgeber diese Kosten zu erstatten!

Das würde Dich als ein Mensch mit Empathie auszeichnen.

Ich wünsche Dir ein paar nachdenkliche Stunden!

Gruß @Nightstick

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?