Muss ich die Kurzarbeit in der Steuererklärung in der Anlage N angeben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Kurzarbeitergeld mußt Du in der Steuererklärung angeben. Dein Arbeitgeber muss es auch in der Lohnsteuerbescheinigung, die er elektronisch ans Finanzamt übermittelt hat, angeben.

Auf der Anlage N gibt es ein Feld, wo das extra abgefragt wird, müßte auf der 1. Seite ziemlich weit unten stehen.

Korrekt - der Wert hierfür ist auf der LSt-Bescheinigung zu finden und braucht nur in die ANLAGE N übertragen zu werden.

Danny

0

Mandelaua hat recht. Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit, Lohnersatzleistungen wie Krankengeld oder Kurzarbeitergeld werden in Anlage N eingetragen. Das Kurzarbeitergeld erhöht nämlich den Steuersatz auf das übrige Einkommen.

DH, so isses.
.
Und das ist übrigens auch der Grund für die zahlreichen Schfreckensmeldungen in der "Bäckerblume", wonach Kurzarbeiter Steuern nachzahlen müssen.
.
Leider hat die Bäckerblume da nicht ganz unrecht.

0

Muss ich BAB in der Steuererklärung angeben?

Steuererklärung für 2016, in dem ich von 01.09. bis 31.12. 230 Euro BAB monatlich bekam.

Wenn ja, wo?

Anlage N, weitere Angaben, 26?

...zur Frage

Frage zwecks Steuererklärung: Arbeitstage...Kurzarbeit...

Hallo zusammen, mache gerade meine Steuererklärung.

U.a. muss man da ja angeben, wie viele Arbeitstage man pro Jahr gearbeitet hat. Hatte leider in dem Jahr Kurzarbeit, habe manchmal 5 Tage die Woche gearbeitet, manchmal nur 3 Tage. Leider hab ich mir das nicht exakt notiert.

Nun meine Frage: Wurden die genauen Arbeitstage vom Arbeitgeber schon an das Finanzamt übermittelt (und ich kann diese Spalte offen lassen) oder muss ich das ganz genau angeben?

Oder können die vielleicht am Kurzarbeitgergeld sehen, wie viele Tage ich KA hatte?

Bei der Lohnsteuerbescheinigung ist es ja so, dass diese elektronisch schon an das Finanzamt übermittelt wird. Wird sonst noch etwas übermittelt?

Danke schonmal.

...zur Frage

Unterhalt als unterstützte Person in Steuererklärung als Einnahme angeben?

Hallo,

meine Freundin versucht gerade ihre Steuererklärung zu machen. Die einzigen Einnahmen, die sie in 2015 hatte war der Unterhalt von mir im Sinne von "Unterstützte Person" in Anlage U.

Diesen Unterhalt habe ich steuermindernd gelten machen können. Nun wird von ihr verlangt auch eine Steuererklärung abzugeben, obwohl sie neben einem Minijob (Jahreseinnahmen <1.000€) nur den Unterhalt hatte.

Gibt es irgendwo ein Feld wie "Erhaltener Unterhalt" oder sowas? Es gibt ja die Anlage SO, welche aber nur für getrennte Lebenspartner/Ehegatten geht. Wir leben aber aktuell zusammen. Auch wenn sie dort bei Zeile 5 ihren Unterhalt angibt, kann sie ja nirgens die Krankenkassenbeiträge separat angeben.

Der Unterhalt wird im Prinzip berechnet aus Grundfreibetrag + KV-Beiträge. Ergibt also einen Betrag knapp über 10.000€ p.a.. Wenn sie diesen Betrag angibt müsste sie ja steuern nachzahlen, allerdings muss das Elster-Programm ja irgendwie verstehen, dass in denen 10.000€ alles was über dem Freibetrag liegt nur die KV-Beiträge sind.

Hat jemand einen Rat für uns?

Danke & schöne Grüße, DolbyStiegital

...zur Frage

Muss ich geerbtes Pachtland, was ich im letzten Jahr verkauft habe in der Steuererklärung mit angeben?

Hallo,

meine Oma hatte Pachtland, wir waren eine Erbengemeinschaft und haben das Pachtland verkauft und jeder hat was bekommen. Muss ich das Geld von 5000,00 € mit angeben in der Steuererklärung . Der Betrag von 5000,00 Nur liegt unter den Freibetrag bei Erbschaftsteuer. Aber das wir es als Pachtland bekommen haben ist meine Frage ob ich die 5000,00 versteuern muss und in der Steuererklärung mit angeben muss und unter welchen Punkt?

...zur Frage

Wo trage ich in meiner Steuererklärung die Beiträge zur privaten Rentenversicherung ein?

Hallo zusammen!

Ich bin mit meiner ersten eigenen Steuererklärung fast durch - nur ein Punkt fehlt mir noch. Und zwar habe ich bei der Debeka eine private Zusatz-Rentenversicherung abgeschlossen. In diese zahle ich monatlich etwa 78 Euro - in 2012 also insgesamt 936 Euro.

Nun frage ich mich: Wo muss ich das eintragen? In der Anlage AV (falls ja: wie fülle ich diese aus?) oder in der Anlage Vorsorgeaufwand (wo ich bereits Unfall- und Haftpflichtversicherung eingetragen habe).

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?