Muss ich die Kurzarbeit in der Steuererklärung in der Anlage N angeben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Kurzarbeitergeld mußt Du in der Steuererklärung angeben. Dein Arbeitgeber muss es auch in der Lohnsteuerbescheinigung, die er elektronisch ans Finanzamt übermittelt hat, angeben.

Auf der Anlage N gibt es ein Feld, wo das extra abgefragt wird, müßte auf der 1. Seite ziemlich weit unten stehen.

ZauberinDanny 28.02.2010, 08:42

Korrekt - der Wert hierfür ist auf der LSt-Bescheinigung zu finden und braucht nur in die ANLAGE N übertragen zu werden.

Danny

0

Mandelaua hat recht. Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit, Lohnersatzleistungen wie Krankengeld oder Kurzarbeitergeld werden in Anlage N eingetragen. Das Kurzarbeitergeld erhöht nämlich den Steuersatz auf das übrige Einkommen.

EnnoBecker 28.02.2010, 09:11

DH, so isses.
.
Und das ist übrigens auch der Grund für die zahlreichen Schfreckensmeldungen in der "Bäckerblume", wonach Kurzarbeiter Steuern nachzahlen müssen.
.
Leider hat die Bäckerblume da nicht ganz unrecht.

0

Was möchtest Du wissen?