Muss ich die Kranken- und Pflegeversicherung selber zahlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

du hast mehrere Möglichkeiten

1) Familienversicherung

--> Dann musst du aber deine eigene KV kündigen und wieder mit in die KV deiner Eltern aufgenommen werden. Ist für dich und deine Eltern kostenlos. Dafür musst du natürlich die Versicherung wechseln.

2) eigene Versicherung

Wenn du bei deiner Versicherung bleiben willst kannst du den Schüler-Tarif wählen (musst der KV einen Nachweis über deinen Schülerstatus geben). Das kostet dich ca. 80€. Wenn du den Nachweis über deine eigene Versicherung an Bafög gibst, erhöht sich dein Bedarf und dein Auszahlungsbetrag um 73€. Du machst also 7€ Minus pro Monat, bist aber dann in einer eigenen Versicherung und kannst auch in deiner bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die Eltern sollen die kostenlose Familienversicherung bei ihrer gesetzlichen Krankenkasse beantragen. Für Schüler ist das bis zum 25. Geburtstag kostenlos möglich. Die Krankenkasse der Eltern informiert dann die bisherige Krankenkasse über dieFamilienversicherung.

Wichtig ist, dass die monatlichen Einkünfte 405 bzw. 450 Euro nicht übersteigen.

Einzelheiten: § 10 SGB V

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest Anspruch auf Familienversicherung, müsstest aber einen Antrag stellen. Die FamV ist bei der Kasse durchzuführen von der sich der Anspruch ableitet (also die deiner Eltern).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Familienversicherung geht nur über die Krankenkasse deiner Eltern. Theoretisch hast du noch eine Chance dort reinzukommen. Dafür müssten deine Eltern bei sich für dich nachfragen. Klappt das, dann kannst du bei deiner kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?