Muss ich die Klassenfahrt jetzt wirklich zahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

... viel Kraft in der schweren Zeit und ich fürchte JA, denn es ist eine schulische Veranstaltung und ob da etwas unterschrieben wurde oder nicht, ist doch völlig egal. Der tägliche >Unterricht wird ja auch nicht unterschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich mit dem Amt in Verbindung setzen und das dort selber klären.

vielleicht gibt es eine gütlich Regelung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KKhelp 25.10.2016, 21:59

Es gibt solceh Sonderkostenzahlungen von Ämtern, allerdings wurde hier eigenmuachtig von der Lehrerin etwas abgeklärt wodurch sie definitiv niemals auch nur einen Cent zahlen muss. Wir sind in Deutschland. Bürokratie wird hier sehr sehr groß geschrieben. Also mach dir keine Sorgen.

1
schleudermaxe 25.10.2016, 22:01
@KKhelp

Oh, ein Kenner? Und wo steht das, daß die Schule so etwas nicht darf?

0

Hello,

die Äußerung der Lehrerin ist unverständlich. Du solltest sie mal fragen, welches Amt usw.die Kosten übernommen hat.

Solange keine Unterschrift der Eltern bzw. Deine Unterschift nirgends vermerkt ist darf -meiner Meinung nach- auch keine Forderung auf euch zukommen.

Eine Beerdigung im Familienkreis dürfte auch Vorrang haben.

Kläre die Fakten mit jener Lehrerin und lass Dir das schriftlich alles zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nichts unterzeichnet hast bist du auch nicht zu irgendwelchen Zahlungen verpflichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv nicht. Das sind unvorhersehbare Umstände. Und das stimmt sofern niemand von euch etwas unterschrieben hat kann eure Lehrerin euch nichts ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?