Muss ich die Inkassogebühren zahlen? Obwohl mein Paypal Konto ausgeglichen ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten


weil ich den gekauften Artikel bis jetzt noch nicht bekommen haben.

Das hat sich mittlerweile geändert? Du hast einen Fall bei paypal wegen nicht erhaltenem Artikel eröffnet?


welche wir auf die von Ihnen geschuldete Gesamtforderung verrechnet haben.

Hier würde ich nochmal nachhaken und mitteilen dass die Zahlung nur zur Verrechnung mit der Hauptforderung gedacht ist und wenn man damit nicht einverstanden sei, doch bitte gem. § 367 Abs. 2 BGB das Geld zu erstatten habe.


Der Zinssatz beträgt nach § 288 Abs. 1 BGB für das Jahr 5,00%-Punkte über dem jeweiligen Basiszinssatz.

Das ist zwar korrekt, jedoch bleibt die Frage ob du dich überhaupt im Verzug befunden hast. Wenn nicht explizit Vorkasse vereinbart war ist es nicht statthaft Zahlung zu verlangen, bevor die bestellte Ware oder Dienstleistung nicht zugestellt wurde.

___________________________________________________

Dein Beitrag ist eine optische und leserliche Zumutung. Es fehlt völlig an Absätzen.

Statt den Brief mühsam abzutippen, hättest auch einfach ein Bild hochladen können.

Die wirklich entscheidende Fragen sind:

  • Artikel erhalten?
  • Lag Verzug vor?
finefineapple 06.08.2017, 14:44

Ich hatte die Frage mit Absätzen gestellt, wo diese jedoch hin sind ist mir ein Rätsel. 

Ich habe den Artikel bis heute nicht erhalten. Paypal wurde informiert, aber ich habe bis jetzt keine Rückmeldung bekommen. 

Ja ein Verzug lag vor

0
kevin1905 06.08.2017, 15:46
@finefineapple

Wenn du den Artikel bis heute nicht bekommen hast, wieso bezahlst du dann?

Wenn du Geld zu verschenken hast, bitte ich gebe dir gerne die IBAN von meinem Depot.

Wie soll den Verzug vorliegen wenn die vertragliche Leistung noch nicht erbracht wurde? :D

0

Das hängt vom Datum ab. Liegt das Datum des ersten Schreibens der Inkassofirma vor deiner Überweisung mußt du zahlen. Liegt es nach dem Datum mußt du nicht zahlen. Es gilt der Tag auf deinem Kontoauszug.

Sicher mußt du die zahlen. Du hast nicht rechtzeitig bezahlt, Paypal hat das Inkassounternehmen beauftragt und die arbeiten nicht umsonst. Die Kosten trägst du.

Hättest du rechtzeitig das Konto ausgeglichen, wäre das nicht passiert.

kevin1905 06.08.2017, 14:27

Wenn nicht Vorkasse vereinbart war, wie kann ein Mensch dann in Verzug kommen wenn er einen Artikel nicht bezahlt, den er gar nicht erhalten hat?

Mal davon ab, dass Inkassokosten erstmal Gläubigersache sind und nicht das Problem des Schuldners.

0
maja0403 06.08.2017, 14:40
@kevin1905

Das kann passieren wenn Paypal z.B. normalerweise abbucht und das Konto nicht gedeckt war.

0

Bist du denn überhaupt volljährig?
Sind in deinem Paypal-Account korrekte Angaben, insbesondere korrektes Geburtsdatum?

finefineapple 06.08.2017, 15:01

Nein bin ich nicht. Ich stelle die Frage für meine Mutter. Und ja, alle Angaben in ihrem Paypal Konto sind korrekt. 

0

Ja, sobald die Schulden bei einem Inkasso Unternehmen gelandet sind, gibt es kein zurück mehr.

Die haben deine Schulden günstig aufgekauft und verdienen jetzt an dir.

kevin1905 06.08.2017, 14:30

Ja, sobald die Schulden bei einem Inkasso Unternehmen gelandet sind, gibt es kein zurück mehr.

Nein, das Inkassobüro hat mit dem Fragesteller keinen Vertrag also schuldet er diesem auch nichts.

Die haben deine Schulden günstig aufgekauft und verdienen jetzt an dir.

Eine Zession vor Titulierung ist höchst selten und selbst wenn muss das Inkassobüro diese durch Vorlage der Abtretungserklärung beweisen.

Die meisten Forderungen werden nicht verkauft es wird nur ein IB oder ein RA mit der Betreibung beauftragt.

Ferner darf das Inkassobüro keine Kosten erheben, wenn es in eigener Sache handelt.

1

Was möchtest Du wissen?