Muss ich die Geraden einzeichnen?

Nur Aufgabe 11 - (Schule, Mathe, Funktionsgleichung)

5 Antworten

Du sollst nicht nachweisen, ob sie parallel zur Y-Achse sind (das wäre nämlich keiner), sondern sollst du herausfinden, welche Graphen untereinander parallel zueinander sind.

Wenn du es durch rechnerisches Verständnis nicht hinbekommst, musst du es wohl zeichnen

f(x) = mx + b
Parellel: m (die Steigung) ist gleich
selber Punkt der y-Achse: b ist gleich

Man kann auch die Geraden einzeichnen, wenn man sich die Mühe machen möchte.

Um herauszufinden ob diese Polynome ersten Grades parallel verlaufen, musst du lediglich die Leitkoeffizienten betrachten. Wenn diese bei zwei Polynomen identisch sind, so verlaufen sie parallel.

Die Geraden schneiden sich in der Y-Achse, wenn die Koeffizienten vor deinem x^0 Term identisch sind.

Llebe Grüße

Karl-Heinz

Also das sie sich im denselben Punkt schneiden weiß man dem x hast du nämlich genau anders rum gesagt und woher weiß ich das deine parallel zueinander sind kannst du das nochmal erklären

0
@GuteFrage131994

Meine Antwort ist - im Gegensatz zu deinem Kommentar - kohärent verfasst. Von daher werde ich nicht wiederholen, was ich bereits geschrieben habe, da es meines bescheidenen Erachtens nach, keine bessere Formulierung für das Niedergeschriebene geben kann.

So wie ich deinen Kommentar verstehe, unterstellst du mir etwas "anders rum"(sic), also falsch, gesagt zu haben. Hierbei muss ich dir leider widersprechen, da meine Antwort definitiv richtig ist und du vermutlich wenig deiner Aufmerksamkeit dem Mathematikunterricht widmetest und folgerichtig erhebliche Lücken in deinem fachbezogenen Vokabular aufweist. Diese Lücken versperren dir nun das Verständnis für meine erleuchtende Antwort (Hier beschreibt der Begriff "ironisch" die zugrunde liegende Situation vorzüglich, weil Lücken normalerweise nicht versperren, sondern eröffnen [vgl. Lücke im Zaun o.ä]. Dies sind Momente, in denen ich herzlich lachen muss!).

Liebe Grüße

Karl-Heinz

1

Was möchtest Du wissen?