Muss ich die ganze Miete zahlen wenn ich mit der Ausbildung fertig bin?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hälfte bekommen meine Eltern als Wohnungsgeld, da sie momentan arbeitssuchend sind und meine Mutter nur ein 250€ Job hat.

Ich verstehe es so, dass deine Eltern Bezieher von Harz4 sind und eine BG bilden, zu der auch du gehörst. Sie bekommen also nicht Wohngeld (von der Kommune) sondern Leistung für Unterkunft und Heizung vom Jobcenter (JC).

Wenn du nun nach Lehrabschluss eine höhere Vergütung bekommen solltest, muss das dem JC als Veränderung der Einkommensverhältnisse angezeigt werden.

Sollten deine Eltern ALG 1 bekommen, wäre natürlich die Sachlage eine andere, incl. Wohngeld von der Kommune.

Dein Anteil für die Kosten der Miete etc. hängt von der Höhe deines FA-Lohnes ab. Die Hälfte der Miete bei drei Personen ist wohl etwas hoch. Die spielst ja schließlich bei der Höhe der Leistung auch eine Rolle. Da das Einkommen der Familie insgesamt bei der Berechnung des Wohngeldes eine Rolle spielt, dürfte sich dieses vermutlich verringern.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, musst du nicht. Du bist schließlich nicht Mieter der Wohnung. Was du an deine Eltern bezahlst, ist das sog. Kostgeld, welches Eltern die mitverdienenden Kindern gern abknöpfen^^. Warum sollen sie schließlich vollständig umsonst weiter von ihnen unterhalten werden?

Ob und in welcher Höhe du dich an der Miete beteiligst, ist eine Sache, die du ganz allein mit deinen Eltern im Innenverhältnis aushandelst. 

Ich persönlich hätte von meinem Kind niemals die halbe Miete gefordert, wenn man die Wohnung mit drei Personen bewohnt. Allenfalls ein Drittel der Miete wäre eine Diskussionsgrundlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spot1978
27.02.2017, 22:54

Leider falsch

0

Wenn die Eltern dann mit dir in der Wohnung ALG II  -HartzIV - beziehen , wird dein Einkommen mit angerechnet .

Dann seid ihr eine Bezugsgröße ! [ Bedarfsgemeinschaft ]


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luckyfornow
27.02.2017, 18:09

Also muss ich dann ganze Miete zahlen?

0
Kommentar von MAB82
27.02.2017, 18:11

Kinder bis 25, mit eigenem, ausreichendem Einkommen zählen nicht zur Bedarfsgemeinschaft.

1

Je nach Einkommen  kann es sein, das deine Eltern  komplett aus alg2 rausfallen  und du sogar  Krankenversicherung  zahlen  musst. 

Es wird Zeit,  auf eigenen Beinen  zu stehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TreudoofeTomate
27.02.2017, 18:55

Aber deshalb muss doch das Kind trotzdem nicht die Miete bezahlen, es ist nicht Mieter von Wohnraum.

Aber du hast recht, in der Situation ist ein Auszug aus dem Elternhaus die beste Lösung.

0
Kommentar von luckyfornow
01.03.2017, 08:11


sogar  Krankenversicherung  zahlen  musst. 

Meine Eltern und ich sind aber gesetzlich krankenversichert und nicht privat 

0

Du kannst dann ausziehen und selbst bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luckyfornow
27.02.2017, 18:06

Ich würde aber gerne noch bei meinen Eltern wohnen

1

Was möchtest Du wissen?