Muss ich die Gabel an meinem Roller wechseln,wenn sie nach dem einfedern mit Flugrost bzw Rostöl befleckt ist?

2 Antworten

Eine ganz einfache Federung, z. B. für Mofas, kommt nur mit einer Federung in der Gabel aus. Dann wäre in deinem Fall einfach nur Wasser an die falsche Stelle geraten. Ob dein Roller auch mit Öldruck gedämpft wird kriegst du beim Auseinanderbauen raus.

In dem Fall hast du dann auch Gabelsimmerringe. Zur Verschleißreduzierung  könnten noch Staubschutzringe montiert sein. Bei meinem Motorrad waren diese von Rost zerfressen. Der Rest war noch intakt. Kann es auch sowas sein?

Beim Ölwechseln in der Gabel auf exakt gleiche Ölmengen achten. (am besten eine Küchenwaage benutzen).

Du kannst Die Gabel sicher wieder in Gang bringen und musst sie nicth komplett tauschen. Auf jeden Fall ist sie innen rostig, d.h. da ist Wasser reingekommen und ewig das Gabelöl nicht getauscht worden. Die Gabelsimmerringe sind also bestimmt auch kaputt. Also Ölwechsel allein reicht sicher nicht aus. Koplett zerlegen, reinigen, neue Simmerringe neues Öl und sie fkt. wahrscheinlich wieder. Sollten aber die Tauchrohre grobe riefen aufweisen, ist sie hin und eine Reparatur lohnt nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?