Muss ich die Brille wirklich immer tragen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Eigentlich sollte der Augenarzt Dir gesagt haben, wie häufig, oder wozu Du die Brille tragen solltest. Bei einer Hornhautverkrümmung ist es eigentlich schon besser, die Brille immer auf der Nase zu haben, es sei denn, Du siehst mit Brille aus irgendwelchen Gründen schlechter, als ohne.

Ich würde sie ständig tragen. ich habe vor kurzem die gleiche frage gestellt. ich trage sie jetzt seit dieser zeit fast den ganzen tag. ich muss sagen, ich kann mir nicht mehr vorstellen wie ich ohne zurecht kam. ich habe fast die gleichen werte wie du. überwinde dich einfach und in zwei bis drei wochen wirst du mir recht geben.

Natürlich sollst du sie tragen, weil du ermüdungsfreier auf Dauer siehst. Du hast nur zwei Augen und du nimmst über 80% aller Sinneswahrnehmungen mit den Augen auf.

Da solltest Du Deinen Arzt fragen. Kann sein, dass es besser ist, sie immer zu tragen. Vielleicht sagt er aber auch, es reicht nur bei Bedarf. Wenn man die Brille nicht immer auf hat, strengen sich die Augen mehr an. Aber das ist individuell auch verschieden, so dass Dir nur der Arzt da wirklich raten kann!

Hey ich hab die gleiche Stärke und mir wurde erzählt dass ich die Brille unbedingt tragen soll. Andere Ärzte haben mir wiederum gesagt, dass das meine Augen schneller schlechter macht. also trage ich sie nicht und hab nun seit 7 Jahren keine wirkliche verschlechterung festgestellt.

Du brauchst du Brille nicht zu tragen, wenn du sie nicht brauchst. Sprich wenn du ohne Brille laufen kannst, brauchst du sie beim laufen nicht. Wenn du aber ohne Brille nicht lesen kannst, dann brauchst du die brille beim lesen. ^^

Wenn Du älter als 8 Jahre bist, wirst Du die Brille für immer tragen müssen. Mein Sohn hat auch beidseits Hornhautverkrümmung und mir hat der Augenarzt gesagt, daß ich noch rechtzeitig gekommen bin, da die HHverkr. durch eine Brille in einem Alter zwischen 6-8 Jahren noch korrigiert werden kann, danach ist das Ganze irreversibel.

Ich bin 12 Jahre alt. Diese Verkrümmung hab ich aber auch noch nicht so lange. Das letzte mal, als ich beim Arzt war, hatte ich nur eine ganz leichte Weitsichtigkeit. Die Tochter des Freundes meiner Mutter bekam auch ungefähr in meinem Alter eine Brille wegen Hornhautverkrümmung. Jetzt (17) nicht mehr, sie sieht perfekt. ;)

0
@Saemmii

Tja, ich kann Dir nur berichten, was der Augenarzt mir gesagt hat, aber am besten Du fragst Deinen Arzt bei der nächsten Untersuchung nach seiner Meinung.

0

bei einer hornhautverkrümmung egal ob noch kurz oder weitsichtig muss die brille IMMER getragen werden!!!

Eigentlich brauchst du sie nie zu tragen, aber ich meine, im Straßenverkehr musst du sie aufsetzen

bei unter 1 Doptrien würd ich mal sagen musst du es nicht unbedingt wenn du so auch alles siehst

Das muß Dir doch der Arzt gesagt haben.

Was möchtest Du wissen?