Muss ich die Behandlung selber bezahlen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du die Schnittverletzung nicht durch eine Schlägerei hast, zahlt das ganz normal die Krankenkasse. Du wirst allerdings einen Unfallbericht ausfüllen müssen.

das übernimmt die AOK. der Sanitäter hat sich deinen Namen und deine Versicherungsnummer notiert um das mit der AOK abrechnen zu können.

Zahlst du was beim Hausarzt?

Nein?

Zahlt die Krankenkasse.

Normalerweise die KK. Bekommst eventuell nur einen Unfallfragebogen

0

Haftpflichtversicherung will beschädigtes Smartphone nicht bezahlen, weil es wirtschaftlich komplett abgeschrieben wäre ?

Hallo, ich habe meiner Nichte mein 3 Jahre altes Smartphone Samsung Galaxy S4 ausgeliehen, bis sie an Weihnachten ein neues erhält. Nun ist leider das Malheur passiert dass einer Freundin von ihr das Handy aus der Hand gefallen ist und das Display gebrochen ist. Die Eltern der Freundin haben dies auch sofort Ihrer Haftpflicht-Versicherung gemeldet und wir mussten das Smartphone an ein Sachverstaendigen-Buero senden. Nun kam folgende Antwort von der Sparkassen-Versicherung:

Sehr geehrte...

Die Pruefung Ihrer Haftpflichtansprueche ist abgeschlossen. Leider können wir in diesem Fall keine Entschaedigung zahlen. Das mag auf den ersten Blick vielleicht schwer verständlich sein, aber hat natürlich seinen Grund: Unser Versicherungsnehmer haftet Ihnen gegenüber für den durch ihn verursachten Schaden. Bei der Feststellung des tatsächlich eingetretenen Schadens wird ein sog. Zeitwertabzug vorgenommen. In Ihrem Fall liegt die durchschnittliche Nutzungsdauer eines Smartphones bei 3 Jahren. Laut der uns vorliegenden Informationen , wurde das beschädigte Gerät im Juni 2013 erworben und ist somit mit einem Alter von über 3 Jahren wirtschaftlich komplett abgeschrieben. Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung.

Nun bin ich ehrlich gesagt etwas überrascht und habe eigentlich kein Verständnis dafür, warum ein Smartphone mit einem ehemaligen Naupreis von 500 Euro, für welches man aktuell bei ebay neu noch über 200 Euro und gebraucht auch noch über 100 Euro bezahlt, nichts mehr wert sein soll. Hat jemand einen Rat wie ich mich hierzu verhalten soll? Vielen Dank im Voraus...

...zur Frage

Krankschreibung bei einer Schnittverletzung

Hallo.

Ich hatte vor 5 Tagen einen Arbeitsunfall, habe mir den Ringfinger auf der oberen Seite bis auf den Knochen aufgeschnitten, habe jetzt noch ziemliche Schmerzen wenn ich den Finger belaste oder mit dem Finger irgendwo gegen komme...

Ich hatte erst mehere Pflaster übereinander geklebt, weil es echt heftig geblutet hat und durch 2 Pflaster durch ging beim Arzt habe ich dann einen Verband bekommen als er ab war dachte ich es wäre wieder alles inordung, sah zwar noch echt ... aus ^^ aber ich dachte es wäre schon gut verheilt.

Habe seid dem nur noch Pflaster drauf die Wunde ist gestern wieder aufgerissen als ich die Hand belastet habe Ich will Montag wieder zum Arzt und mich Krank schreiben lassen die Wunde hat heute auch etwas geeitert und ist etwas offen sieht aber sonst in Ordung aus, aber ich habe echt starke Schmerzen bei belastung ich mache eine Ausbildung im Handwerk, muss also sehr oft schwere Sachen tragen da würde die wunde sofort wieder aufreißen jetzt endlich zu meiner Frage...

sollte ich mich nochmal krankschreiben lassen oder sollte ich lieber zur arbeit gehen und riskieren das es noch schlimmer wird...

Ich hatte erst Urlaub 3 Wochen dann am 2. Arbeitstag ist es passiert ich mache mir gedanken, was mein Chef denkt wenn ich jetzt 2 wochen nicht komme wegen einem Schnitt im Finger... Ich bin im 2. Lehrjahr...

Schonmal danke für die Antworten :)

Mfg,

Andreas.

...zur Frage

AOK behält mein Krankengeld was tun dürfen die das einfach so?

Ich habe mir meine Hand übel gebrochen und konnte nicht arbeiten ich war über 8 Wochen zuhause ! Mittlerweile arbeite ich wieder Gott sei dank... Ich kämpfe aber jetzt seid 1 Monat um mein Krankengeld die AOK stellt sich total dumm und quer die sollten etwas an meinem Arbeitgeber senden der sollte schreiben wie viel ich verdiene das ist aber garnicht passiert ! obwohl die gesagt haben die schicken das...  dann von einmal hieß es das mein Hausarzt etwas falsch gemacht haben soll ich hab nicht verstanden um was es geht und was er falsch gemacht haben soll die Frau mit ihrem polnischen Akzent ist einfach nicht zu verstehen wo ich mich auch frage warum stellen die Leute ein die so schlecht deutsch sprechen 🙄... So und nach einem Monat hin und her hin und her ich war 4 mal persönlich bei der AOK ! Und hab alles abgegeben vom Hausarzt und solche Sachen was die wollten und hab disskuriert ohne Ende... Und jetzt heißt es ich bekomme mein Geld nicht weil ich AOK Schulden habe !! Ich wollte mich damals selbständig machen was in die Hose gegangen ist und hab 3 Monate AOK nicht bezahlt weil ich es nicht konnte! Wir haben uns aber auf eine raten Zahlung geeinigt jeden Monat 50€ die ich auch regelmäßig bezahle !!!!!!!! Ich bin jetzt total im Minus ich musste Miete zahlen und solche Geschichten und jetzt heißt es die bezahlen es mir nicht was ich ein Skandal finde weil wir uns erstens auf Ratenzahlung geeinigt haben und zweitens die es erst jetzt sagen !!! Warum jetzt von einmal ?! Ich hab damit gerechnet das Geld zu bekommen dann kommt sowas wo ich mir denke was ist den das für eine Krankenkasse die sowas tut ich finde das schon kriminell wirklich !!! Ich bin stink dauert das die noch so unfreundlich und unverschämt sind macht mich noch mehr sauer !! Meine Frage dürfen die das einfach machen Vorallem nach einem Monat nach hin und her und Diskussionen..  wo ich wegen dennen ins Minus gehen muss und wir uns geeinigt haben das ich die Schulden abzahle 50€ jeden Monat ?!

...zur Frage

Als Selbstständiger in die PKV oder besser in der Gesetzlichen bleiben, welches Risiko bestünde bei einem Wechsel zur Privaten?

Hallo! Meine Mutter und mein Opa sagten ihr Leben lang zu mir "Junge, geh nicht in die Private, bleib in der Gesetzlichen". Nun frage ich mich, ist dieser Ratschlag noch zeitgemäß? Ich zahle mittlerweile als Selbstständiger echt einen fetten Beitrag in die Gesetzliche pro Monat. Wenn ich höre, was Bekannte von mir als Selbstständige an die Private zahlen, dann bin ich echt am überlegen. Ich bin 45 Jahre alt. Viele Sagen, die Private wird im Alter und in der Rente zur Kostenfalle. Ein Bekannter von mir (freier Versicherungsmakler) sagt, das würde nicht stimmen, das kann man alles vertraglich regeln. Habt ihr Erfahrungen diesbezüglich und könnt ihr raten oder eher abraten von der Privaten?

...zur Frage

Duschkabine Kaputt wegen veraltete Schrauben, Mieter oder Vermietersache?

Hallo Zusammen. Seit Monaten liegt unsere Duschkabine kaputt im Badezimmer rum. Die Vermieter wollen es nicht ersetzen, weil es zu teuer ist. Stattdessen sollen wir einen Duschvorhang benutzen:))) Weil es etwas älteres ist, finden wir auch nirgendwo ersatz Schrauben......Dass es mal passiert wussten wir aber ausgerechnet in dem Moment, wo mein Mann duschen war, fiel die Duschkabine wieder ab, das es einen lauten Knall gab und es lagen überall Glasscherben rum, es sah unmöglich aus wie sand auf dem Boden....... Wäre ja halb so schlimm, wenn mein Mann sich dabei nicht verletzt hätte... am Hand oberseite und Hals . Knapp 5 stunden habe ich gebraucht um die Scherben im Badezimmer auf zu räumen... Trotz alle dem, sagt die Vermieterin wir hätten Schuld, und zeigt nicht mal etwas mitleid!!!!!! Müssen wir nach dem ganzen Ärger auch noch die Kabine ersezten?  BItte Bitte nur ernste antworten... dankee

...zur Frage

AOK will die Transportkosten nicht übernehmen

hallo,

ich schreibe im Namen meines Bruders (18), noch familienversichert. Dieser war letztes Jahr auf dem Oktoberfest, und hat es da wohl ein bischen mit dem Alkohol übertrieben, jedenfalls rief die erfahrene security einen Krankenwagen, da mein Bruder zu nichts meh fähig war und wohl ein Verdacht auf Alkoholvergiftung bestand. Von dem allem bekamm mein Bruder nicht viel mit in seinem Vollrausch. Die Sanitäter nahmen ihn mit ins nächste Krankenhaus und lieferten Ihn da ab. Jetzt hat er post bekommen er solle den Transport und (bin mir nicht ganz sicher, die Behandlung selber bezahlen)macht über 500Euro, wobei er nicht wirklich behandelt wurde ca. 1stunde nach einlieferung wurde er wieder nachhause geschickt. Nach Vorsprache meiner Mutter (mein Bruder ist ja Familienversichert) wurder ihr mitgeteilt das "er die Situation selbst verschuldet hätte und Transportkosten zu Ambulanten Behandlungen nicht übernommen werden". Mein bruder hat zwar mit dem Alkohol übertrieben aber denoch bestand handlungsbedarf, ich mein eine evt. Alkoholvergiftung is ja auch lebensgefährlich und somit ein Notfall. Zum anderen hat ja nicht er einen Krankenwagen gerufen sondern die Security. Bitte helft mir.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?