Muss ich die Aufwandsentschädigung als Proband besteuern lassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich ja.

Die Frage nach der Höhe der zu entrichtenden Steuer kann man nicht beanwtworten, weil diese von der Höhe deines Jahreseinkommens bzw. des zu versteuernden Einkommens abhängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ningra
20.06.2016, 19:52

Jahreseinkommen ca. 7000€ (bafög)

Bin ledig.

0

Jede Art von Einkünften muss beim Finanzamt angegeben werde. Wie hoch der Steuersatz ist hängt u.a. von der Steuerklasse ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
20.06.2016, 19:41

Steuerpflichtig sind nur Einkünfte, wenn sie einer der sieben Einkunftsarten zugerechnet werden können.

Die Höhe des Steuersatz ist von der Höhe des zu versteuernden Einkommens und der Art des anzuwendenden Einkommensteuertarifs abhängig. Steuerklassen gibt es nur für die Lohnsteuerberechnung bei Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit.

0

Was möchtest Du wissen?