Muss ich die 90euro zahlen (Schule)?

12 Antworten

Hallo,

ja die Kosten sind von dir zu tragen, da für dich eine Leistung mitgebucht wurde. Jedoch wäre es möglich, die Kosten je nach Leistungsumfang zu mindern. Beispielsweise: Die Zimmer sind gebucht, eine kurzfristige Storno ist nicht möglich, diese musst du zahlen.

Das Verpflegungsgeld kann jedoch gegebenenfalls gekürzt werden, da du faktisch ja bei den Mahlzeiten nicht dabei bist.

Hat die Küche aber bereits für X Personen eingekauft, musst du auch das komplett zahlen.

Ja das musst Du. Denn Du hast der Teilnahme zuvor bereits verpflichtend zugestimmt. Bedeutet Deine An-/Abfahrt und Dein Aufenthalt wurden bereits gebucht und müssen natürlich bezahlt werden. 

Das ist nicht anders als würdest Du einen Flug oder ein Hotelzimmer buchen. Stornieren kann man zwar bis zu einem gewissen Punkt, aber nicht mehr am Anreisetag.

Ja mußt du. 

Du hättest nicht zahlen müssen, wenn du von Vornherein gesagt hättest, das du nicht mit fahren willst, dann währ auch nicht für dich gebucht worden.

Allerdings, wenn auf die Reise eine Reiserücktrittsversicherung mit aufgebucht ist, kannst du mit Hilfe des Krankenscheines einen Teil der Kosten zurückbekommen.

Krankenschein in Schule abgeben

Hallo, darf die Schule, wenn ich meinen Krankenschein erst abgebe, wenn ich gesund bin, anstatt nach 3 Tagen 0 Punkte für jede Arbeit geben? Meine Lehrerin hat mir nämlich eine Mahnung mit dieser Mitteilung geschrieben, via Email (ohne Unterschrift) ist dies dann legitim? PS ich bin ü18

...zur Frage

Wie lange brauche ich ein Attest für die Klassenfahrt?

Hallo👋🏽 Also mein Problem ist folgendes. Ich bin am Montag nicht mit auf die Klassenfahrt gefahren, wegen eines Magendarm Virus. Ich wurde für Montag und Dienstag krank geschrieben. Die Klassenfahrt geht noch bis Donnerstag und meine Lehrerin hat mir jetzt ausrichten lassen, dass ich ein Attest bis Donnerstag brauche. (Zurück in die Schule kann ich übrigens nicht, da meine ganze Stufe auf Klassenfahrt ist.) Wenn ich kein Attest bis Donnerstag habe, bekomme ich die kosten nicht zurück und das obwohl auf dem Zettel stand, dass eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen wird. Mein Arzt hat gesagt, dass er mich nicht weiter krank schreibt, weil ich es halt nicht mehr bin. Kann sie das so machen? Kann sie ein Attest für alle 4 Tage verlangen auch wenn ich nur 2 Tage krank war? Ich bin im übrigen 18 und gehe in die 12. Klasse. Ich weiß nicht, ob es wichtig ist, dass zu wissen. Danke im Voraus

...zur Frage

Klassenfahrt.. mitkommen ja oder nein.. Eskallation.?

Hallo :)

Es geht hier um eine art "Eskalation"...

Also ich wollte nicht mit auf die Klassenfahrt kommen.. Ich habe meiner Lehrerin die Situation erklärt und natürlich hatte sie auch eine ganz besondere Reaktion dadrauf..

Sie hat mir gleich mit einem Bußgeld-Verfahren,einer Klassenkonferenz sowie der Ausschulung gedroht wenn ich die Klassenfahrt nicht bezahle und auch an ihr nicht teilnehme...

Meine Frage jetzt.. darf die dass überhaupt? Das grenzt meiner Meinung nach schon an Erpressung.

...zur Frage

Klassenfahrt zur Nordsee , wass soll ich mitnehmen?

Wir fahren nächste Woche Freitag auf Klassenfahrt ! Wir fahren zur Nordsee nach Schillig für drei Tage ! Aber ich weiß einfach nicht was ich einpacken soll ! Soll ich schminke mitnehmen , wenn ja welche ? Wie viele Sachen soll ich mitnehmen , welche sachen soll ich mitnehmen ? Kleiner Tipp : Bin 12 Bitte helft mir ! Ach ja und die Lehrerin hat gesagt was wir nicht mitnehmen dürfen : - handy - mp3 player - digitalkamera - nintendo - psp Jetzt schon mal vielen dank ! Liebe Grüße xXsmileyXx !

...zur Frage

Klassenfahrt Teilnahme Pflicht? Kosten zahlen trotz Nicht-Teilnahme?

In der Schule unserer Tochter wurde eine Klassenfahrt geplant. Alle 8er Klassen fahren ins Phantasialand. Unsere Tochter möchte nicht mit, weil sie dort sowieso keine der Attraktionen fahren würde und schon beim letzten Ausflug in einen Freizeitpark ständig nur auf die Taschen der Anderen aufgepasst hat usw... Nun kam gestern der Elterbrief, den wir unterschrieben sollten. Es wurde hingewiesen auf die Kosten von 41,00€ für Bus und Park. Und wenn jemand krank sein sollte an dem Tag, so müssten die Eltern trotzdem das Geld für den Bus auf jeden Fall zahlen etc...

Dann weiter unten hieß es dann:...."Wir/Ich Sind/bin damit einverstanden, dass mein Kind an der Klassenfahrt teilnimmt...." und das sollten wir unterschreiben. Ich strich dann das "sind damit einverstanden" durch und schriebe darüber "sind nicht damit einverstanden" und unterschrieb dies. Heute kam meine Tochter nun aus der Schule und sagte, dass sie von der Lehrerin gewaltigen Anschiss bekommen hätte diesbezüglich und dass sie mitfahren müsse, sofern sie nicht krank sei. Und außerdem wäre ja der Bus und alles schon geordert und müsse nun auch gezahlt werden....

Meine Frage: 1. ist es überhaupt rechtens, dass die SChule schon im Vorfeld alles bucht (Bus usw.) ohne zuvor die Eltern zu befragen nach dem Einverständnis. Und dass dann einfach vorausgesetzt wird, dass alle zahlen.

  1. Ist es Pflicht, an der Klassenfahrt teilzunehmen??? Es hieß es sei ja ein Schulausflug und es sei (außer im Krankheitsfall) Teilnahmepflicht....???

Vielen Dank schonmal!

LG

Simone

...zur Frage

Das Gegenteil von Kaufsucht?

Hallo Leute, Ich bin eigentlich eine ganz normale Jugendliche, aber seit etwa 2 Jahren belastet mich etwas sehr. Mit 16 habe Ich angefangen neben der Schule zu jobben (ca. 200€ Job) und das war auch Anfangs sehr schön, Ich hatte genug Geld und konnte das auch für tolle Sachen ausgeben. Aber zur selben Zeit hat es eben auch begonnen, dass mein Vater mich immer mehr Sachen selber zahlen lies, also hier mal 100€ für die Klassenfahrt und hier mal 200€ für die Autoversicherung. Und irgendwie hat diese für mich starke finanzielle Belastung dazu geführt, dass Ich mir keine neuen Sachen mehr kaufen kann, wenn Ich sie nicht wirklich brauche, obwohl ich das Geld dazu hätte. So ist es so, dass über die Zeit einige meiner Pullover kaputt gegangen sind jetzt hab ich nur noch ca. 5 Stück und Ich wollte wirklich gerne neue kaufen, aber wenn Ich es tue fühle ich mich schlecht und sorge mich, ob Ich dann wirklich noch genug Geld habe wenn Ich es brauche. Das ist doch nicht mehr normal... und bei allen Sachen rechne Ich mir immer zuerst aus wie lange Ich dafür arbeiten müsste. Das belastet mich langsam. Ich kann mir auch bei Shoppingtrips mit Freunden nur kaum was kaufen und bin dabei sehr wählerisch, dass ich am Ende mit höchstens 1-2 Sachen zurückkomme. Kennt Ihr das? Liegt es daran, dass mein Vater mir schon zu viel zumutet? Bin Ich jetzt irgendwie psychisch gestört?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?