MUSS ich der Krankenkasse Auskunft geben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also die Gesetze dazu lassen sich bestimmt ergooglen
Aber die Krankenkasse will doch verständlicherweise wissen wofür sie überhaupt bezahlt, ob es korrekt ist das sie zahlt, und ob nicht jemand anderes zur Kasse gebeten werden könnte

3

Das ist ja alles bereits geklärt ....

0
35

Ich zitiere aus deiner Frage:
"die wollen wissen ob ich noch in ärztlicher Behandlung bin, ob ich jemanden verklagen will, ob ich Materialentfernung machen lassen will ... etc. "

-Da scheint doch einiges unklar zu sein

"Medizinische Unterlagen wollen sie auch und unbedingt wissen, ob ich wieder arbeite.... "

-macht doch Sinn. Vielleicht hat sich was verändert

0
3
@Dave0000

Vor fast 9 Jahren hatte ich einen unverschuldeten Unfall. Die gegnerische Haftpflicht zahlt Krankenkosten. 

Aber Danke, nu ist mir klar, woher der Wind weht :-) 

0
35

Es geht immer ums Geld 😂

Keiner zahlt einfach so wenn er evtl nicht müsste
Und dieses evtl will man natürlich abklären
Aber wenn nichts zu verheimlichen ist dann ist der einfachste Weg offen und ehrlich zu sein

Alles gute

1
3
@Dave0000

Danke, ich habe nichts zu verheimlichen.... ich verstehe nur nicht woher der Wind weht. Ich bin voll erwerbsunfähig, seit fast 9 Jahren, alles wurde mehrfach geprüft und für richtig erachtet... Da ich von der KV keine Leistungen mehr beziehe, weder K- Geld noch Rehamaßnahmen noch sonst irgendwas, verstehe ich den Fragebogen nicht ... und auch die Fragen? Nach fast 9 Jahren die Frage ob ich jemanden verklagen will ???? Warum die Frage nach weiterer Matrialentfernung? 

Aber Danke für Deinen Tipp mit dem googeln, das hab ich getan und antworten bekommen. Wenn du magst. schau mal nach, ich habe hier in den Kommentaren etwas kopiert und eingefügt. 

MFG Holmi

0

Tja...die wollen wahrscheinlich wissen ob du in die Rentenversicherung ausgesteuert werden kannst.

Einfach wahrheitsgemäß beantworten und Schweigepflichtentbindung unterschreiben.

Du kannst das auch sein lassen. dann dauert die Geschichte eben länger und du wirst öfter angeschrieben, bis du quasi vor die Wahl gestellt wirst: Geld bekommen oder nicht.

3

Das bin ich doch längst 

0
47
@Holmi44

Und dann? Wo hast du jetzt genau ein Problem?

0

Hey Holmi44, wann bist du denn geboren?

Falls die "44" dein Alter darstellt, kannst du bei der DRB (Deutschen Rentenversicherung Bund) nur noch erwerbsgemindert werden!
Siehe hierzu den Link: www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/2_Rente_Reha/01_Rente/01_allgemeines/03_rentenarten_und_leistungen/08_erwerbsminderungsrente_node.html

wie z.B.:
...beurteilen wir, in welchem zeitlichen Umfang Sie noch auf dem
allgemeinen Arbeitsmarkt arbeiten können. Von diesem restlichen
Leistungsvermögen hängt ab, ob für Sie eine Rente wegen voller oder
teilweiser Erwerbsminderung in Frage kommt
.

Die medizinischen Voraussetzungen für eine Rente wegen Erwerbsminderung sind erfüllt, wenn Sie wegen Krankheit oder Behinderung weniger als sechs Stunden täglich arbeiten können, und zwar nicht nur in Ihrem, sondern in allen Berufen. Ihre Rentenversicherung prüft das anhand
ärztlicher Unterlagen
. Eventuell fordert sie weitere Gutachten an und
stellt dann Ihr Leistungsvermögen fest
.


Muss ich diese Fragen beantworten?

Ja klar doch - wie sonst soll die KK der Rentenversicherung Auskunft erteilen über deinen Gesundheitszustand bzw. über dein Restleistungsvermögen?!

Gruß siola55

PS: Mir persönlich ist nur die EM-Rente bekannt auf jeweils 3 Jahre Dauer...
und dann Antrag auf Weiterzahlung stellen.

3

ja, ok, voll erwerbsgemindert, soll heißen, ich kann nicht mehr als 3 h täglich arbeiten

1
47
@Holmi44

... genau heißt es: nur noch unter 3 Stdn. täglicher Arbeit - 3 Stdn. sind schon zuviel :-(( und dies wäre dann nur noch die halbe EM-Rente!


Rente bei voller Erwerbsminderung

Nicht erwerbsfähig - trotzdem versorgt
Diese Rente soll Ihren Verdienst weitestgehend ersetzen, wenn Sie auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt auf nicht absehbare Zeit weniger als drei Stunden täglich arbeiten können.

Nachzulesen bei der DRB in dem Link hier:
www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/2\_Rente\_Reha/01\_rente/01\_grundwissen/03\_rentenarten\_und\_leistungen/08a\_erwerbsminderungsrente/00\_rente\_bei\_voller\_em.html


1

Merken Eltern, wenn ich zum Arzt gehe (BVA)?

Bin Studentin und bei meinem Vater über die BVA mitversichert. Ich möchte gerne zum Arzt gehen, ohne sein Wissen - kann man ausschließen, dass er es durch die Krankenkasse etc. merkt? Muss ich zu einem Arzt mit eCard ohne ohne gehen?

...zur Frage

Darf meine jetzige private KK von meiner vorheriger PKK Behandlungsdaten über mich anfordern?

Meine private Krankenkasse möchte von mir wissen, bei welchen Krankenkassen (inkl. Versicherungsnummer!) ich vor meiner jetzigen PKK war. Welchen Sinn hat dies und darf meine jetzige PKK bei meinen vorherigen Krankenkassen Behandlungsdaten über mich anfordern (z. B. Krankenhausaufenthalte, gespeicherte Daten aller Art, etc.)?

Danke!

...zur Frage

Nachzahlung bei der Krankenkasse trotz Wechsel?

Vor 2 Jahren 2014 hat ein Mann die Krankenkasse gewechselt, jetzt 2016 verlangt die Gesetzliche KK eine Nachzahlung von 15.000... Er hat angerufen und erfahren, dass seine Unterlagen verschwunden sind... Zum Glück hat er "Beweismittel", dass er alles beim KK Wechsel korrekt gemacht hatte... Im Moment hat er noch keine Antwort.

Da es vor einer Zeit , einen ähnlichen Fall gab, wo eine Frau Unterlagen in den Postkasten direkt bei der selben KK geworfen hat, leider sind die Unterlagen verschwunden und sie musste 3000 nachzahlen obwohl sie auch schon woanders versichert war/ist.

(Es könnte eine Masche der KK sein, so kommt die an Gelder ran die ihr garnicht zustehen, weil mancher Kunde nichts nachweisen kann, z.B. wenn der KK Unterlagen aus dem Postkasten verschwunden sind)

...zur Frage

Akne Laser Behandlung, Übernimmt die Krankenkasse Teile?

Hallo Freunde,

ich habe eine Frage bezüglich einer Akne Lasertherapie (Isolaz, Fraxel...). Ich weißt das die Krankenkasse die Behandlung von Aknenarben nicht übernimmt, da es sich hierbei um eine rein kosmetische Angelegenheit handelt... Wie ist das bei einer Laserbehandlung von Akne =? Akne ist ja eigentlich eine Hautkrankheit ! Gibt es eine Möglichkeit das die KK wenigstens einen Bruchteil der doch sehr teuren Behandlung übernimmt ?

Grüße

...zur Frage

Krankenkasse fordert rückwirkend Krankenkassenbeiträge...

Die Krankenkasse behauptet, dass ich Beiträge rückwirkend für das Jahr 2004 zahlen soll. Angeblich war ich freiwillig versichert. Das war ich aber nicht. ( die Verjährungsfrist beträgt im übrigen 30 Jahre !) Ist die Krankenkasse in der Beweispflicht ? Die Unterlagen hierzu möchte ich gerne mal sehen. Die Mitarbeiterin der KK wollte sie mir nicht raussuchen. Ich habe nämlich nie was unterschrieben, dass ich mich freiwillig versichern lassen möchte. Zu dem Zeitpunkt war ich arbeitslos.

...zur Frage

Private Krankenzusatzversicherung für einmalige Operation?

Hallo,

ich werde bald am Kiefer operiert (BIMAX) und deswegen wollte ich wissen, ob ich mir eine private Zusatzversicherung anlegen soll, weil ich möchte, dass es echt gut gemacht wird. Kann ich so eine Versicherung für eine einmalige Operation abschließen?

Falls nicht, wie teuer ist das im Durchschnitt und wie lange muss man dann privat versichert bleiben?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?