Muss ich der Ärztin die Warheit sagen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Am Anfang ist es einem manchmal unangenehm wenn man sein Tage bekommt. Das ist aber völliger Quatsch. Das ist was ganz natürliches und da solltest du keine Angst haben mit deiner Mutter darüber zu reden. Ich weiß nicht wie alt du bist, aber ich denke nicht dass der Arzt einen Grund sieht es deiner Mutter zu sagen. Der geht bestimt davon aus dass du mit ihr darüber gesprochen hast.

ich geh davon aus, das es deine mutter irgendwie bemerkt hat, sei es an der unterwäsche oder deinem verhalten. zudem ist das für die ärztin nichts aufregendes, das eltern wissen müssen

Ich verstehe jetzt nicht richtig.....

Wieso sagst Du Deiner Mutter nichts davon?

Ich habe es eben schon geschrieben: Gibt es hier noch die ganz normale "Otto-Normal-Familie", wo man sich vertraut und alles miteinander bespricht?

Jued4397 27.08.2012, 18:35

ich lebe in einer:)

0
Andrea2009 27.08.2012, 18:35

Manchmal ist es echt zum Haareraufen... Da wird ins Anonyme gefragt, was Mama oder Papa sofort beantworten könnten. Wieviele Probleme würden so erst gar nicht entstehen...

0

? Und wieso sollte Deine Mutter nicht erfahren das Du Deine Tage hast? -.- Ich würde es der Ärztin auf jeden Fall sagen!!! Was ist, wenn Du nichts sagst, und eine Urin-Probe abgeben musst? Man man man... meine Mutti war damals die erste die erfahren hat das ich meine Periode habe... versteh nich was heutzutage das Problem ist...

wenn dir die ärztin ne impfung gibst brauchst du ihr nicht sagen dass du deine tage hast, aber der frauenärztin es zu sagen, wäre nicht schlecht - deiner mutter darf sie auch nichts weitererzählen, denn da hat sie schweigepflicht.

turalo 27.08.2012, 18:36

Sie hat keine Schweigepflicht den Eltern gegenüber.

0
Torstensm 27.08.2012, 18:49
@turalo

Das ist Quatsch. Die Schweigepflicht gilt auch den Eltern gegenüber, wenn der minderjährige Patient einsichtsfähig und geistig reif ist.

0
turalo 27.08.2012, 19:30
@Torstensm

Das scheint ja nicht der Fall zu sein. Das Mädel wird um die 14 sein, vielleicht auch jünger. Da gibt der Arzt auf jeden Fall Auskunft, wenn die Eltern nachfragen.

0

Natürlich sagst du der Ärztin die Wahrheit. Und nein, deine Mutter wird sie es nicht erzählen.

Aber was ist daran so schlimm ? Das ist bei Frauen udn Mädchen völlig normal.

Deine Mutter hat sie auch und sollte deine erste Anprechpartnerin in dieser Sache sein.

ich glaub die fragt gar nicht danach. und sonst wird sie es ja wohl kaum deiner mutter erzählen, die geht bestimmt davon aus, dass sie es weiß

Ich verstehe nicht so ganz wo Dein Problem liegt. Deine Mutter ist eine Frau. Auch sie hat ihre Tage. Die Periode ist normal und keine " Geschlechtskrankheit "....

ärtztliche schweigepflicht. aber komm mal ganz erlich ich habs auch miener mutter gasagt und habs mir auch viel schlimmer vorgestellt und am ende hab ich eine taschengelds erhöung bekommen für die tampons und so.

was bringt es dir deiner ärztin nicht die wahrheit zu sagen? Dann brauchst erst gar nicht hingehen, da sie dir nicht weiterhelfen kann.

sie darf es nicht deiner mutter erzählen und wenn sie fragt würde ich es auch sagen es ist nichts schlimmes...

Nein darf sie nicht ;)

Ärztliche Schweige Pflicht!

Ausserdem muss dir sowas nicht peinlich sein ^^

Das hat Jede Frau ;)

Gute Besserung! Deine BluePie

turalo 27.08.2012, 18:34

Schweigepflicht gilt nicht für Kinder und Jugendliche bis 15 oder 16

0

So Sachen werden von Ärzten vertraulich behandelt !! Wenn du der Ärztin es denoch sagst, sagt sie es bestimmt nicht deiner Mutter.

Wovor hast du denn Angst??? Klar musst du der Ärztin die Wahrheit sagen - warum auch nicht??? ;(

wieso weiß deine mutter es denn nicht, die wäre doch stolz auf ihre große tochter? ja du mußt es der ärztin sagen, wenn deine mutter nichtbei der untersuchung dabei sein soll, dann schick sie raus

Ärzte haben Schweigepflicht.

Ahnungslos83 27.08.2012, 18:33

klar bei fremden, aber bestimmt nicht, wenns das eigene minderjährige Kind ist.

0

die Ärztin hat Schweigepflicht, aber wieso ist Dir das peinlich?

turalo 27.08.2012, 18:34

Ab einem gewissen Alter hat die Ärztin Schweigepflicht. Für Kinder und Jugendliche unter 15 gilt es aber nicht.

0

Wo ist das Problem? Wieso willst du das verheimlichen und für wie blöd hältst du deine Mutter, die ja auch ihre Tage bekommt, seit sie etwa in deinem Alter ist?

Was möchtest Du wissen?