Muss ich den Sonnenschutz am Balkon in der Mietwohnung entfernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dies hat er verneint, "wir können aber dran machen was wir wollen", war seine Aussage.

Und das habt ihr nicht schriftlich. Das ist natürlich tragisch, denn wenn jetzt die Verwaltung vom Eigentümer, bzw. Eurem Vermieter verlangt, dass dieser Sonnenschutz weg muss, wird er das auch von Euch verlangen und er wird sich nicht erinnern, jemals eine Zusage gemacht zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... da kann aber etwas nicht stimmen, es kann kein Mehrfamilienhaus sein.

Und was hat denn eine Hausverwaltung mit Eurem Mietvertrag am Hut? Haben die eine Vollmacht des Vermieters beigefügt?

Schicke diesbezügliche Schreiben somit zurück mit Hinweis "Irrläufer" und gut ist. Oder übersehe ich etwas?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fürchte, du wirst die Markise wieder abmontieren müssen. Die Regelung ist so, dass Markisen vom Vermieter genehmigungspflichtig sind, da diese, wie du selbst schreibst, eine Veränderung der Ansicht der Fassade herbeiführen. Sonnenschirme kannst du in Anzahl und Farbe aufstellen, wie du willst, aber bei Markisen verstehen Vermieter keinen Spaß, warum auch immer. Du hast leider keine schriftliche Genehmigung. 

Wenn der Vermieter nicht mehr mit sich reden lässt - versuchen würde ich es an deiner Stelle allerdings noch einmal -, dann bleibt dir wirklich nichts Anderes übrig, als die Markise zu entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
11.07.2017, 08:35

.... es liegt eine Erlaubnis des Vermieters vor, so jedenfalls die Frage.

0

Was möchtest Du wissen?