Muss ich den Schneider bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage ist rechtlich nicht eindeutig zu beantworten, da es auch eine Abwägungssache ist, die der Richter zu treffen hätte. 

Meiner Einschätzung nach wäre der Schneider aber verpflichtet gewesen, euch auf den Urlaub hinzuweisen, denn er hat mit euch einen Abholzeitraum vereinbart, zu dem er wenigstens überwiegend gar nicht zur Verfügung steht. Dadurch gerät er nun in Verzug (§ 286 II Nr. 1 und 4 BGB) und der Schneider hat Schadensersatz zu leisten. Das bedeutet, er muss euch nach § 280 II BGB nun auch die Kosten für die Ersatzbeschaffung erstatten, sofern diese nicht unverhältnismäßig sind (Schadensminimierungspflicht). 

Wenn ihr die Kleider nur für dieses spezielle Ereignis habt ändern lassen und anschließend keine Verwendung mehr für die Änderung habt, so braucht ihr auch die Änderung nicht zu bezahlen (§§ 280 III, 281 I, II BGB). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Fall würde ich ausnahmsweise versuchen den Schneider privat zu erreichen. Denn neue Kleider würden ja mal eben ein Vermögen kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber so Schnarchzapfen kenn ich als Schneiderin auch, die einen kommen am Freitag Abend und brauchen den Anzug zur Hochzeit am nächsten Tag um 10:00, natürlich meistens Totaloperationen. Die anderen klingeln am Sonntag Morgen um 6:00 Uhr weil sie die Sachen für die Kirche vergessen haben abzuholen.... Ist echt ohne Worte. Leider wohne ich im Haus des Ateliers und bin somit jederzeit greifbar. Manchmal würde ich den Leuten gerne das Gelumpe um die Ohren hauen, alle hängen 24 Std täglich am Handy, aber solche Termine sind es plötzlich nicht wert anzurufen? Beim Physio und Psycho zahlt man für jeden verpassten Termin den vollen Therapiebetrag. Ich will nicht Schadenfroh sein, aber ich würde sagen selber schuld.

Im übrigen ist es völlig überflüssig, auf einen für Dich uninteressanten Urlaub aufmerksam zu machen, wenn Du einen Termin vor dem Urlaub hast. Allerdings versteh ich nicht, dass die Schneiderin nicht bei Dir angerufen hat, denn ich hätte das Geld noch gerne mitgenommen bevor ich wegfahre.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ratirat 10.07.2016, 07:14

Du solltest deinen persönlichen Brass auf einige deiner Kunden hier raus lassen. 

Hier wurde als Termin der Zeitraum vom 8. bis 15. Juli vereinbart, und es ist der Schneider, der den Termin nicht einhält, nicht der Kunde.

1

Was möchtest Du wissen?