Muss ich den Leistungsnachweis der Arbeitsagentur abwarten bevor ich meine EST einreichen kann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Arbeitsagentur hat recht. Du musst warten bis Du den Bescheid hast.

Wenn Du jetzt einfach deine Zahlungen einträgst ist das schlichtweg eine Falschangabe, da sich der Betrag ja, wie dir der Mitarbeiter der Arbeitsagentur schon gesagt hat, unterscheidet.

Mit der Unterschrift unter der Steuerklärung bestätigst Du schliesslich die Richtigkeit der Angaben...

Danke für die leider ernüchternde Antwort... sowas hatte ich mir bereits gedacht... Muss ich mich wohl weiter in Geduld üben!!!

Gruß Klaus

0
@KlausStoer

Ja, leider. Wird ja aber sicherlich nicht mehr all zu lange dauern bis Du die notwendigen Papiere bekommst. Kannst ja bis auf diese Passage schonmal alles fertig machen. Dann musste nur noch das ausfüllen und kannst es direkt einreichen.

1
@Messkreisfehler

Ist Alles schon lange fertig. Deshalb bin ich ja so ungeduldig... Dann kommt schon Post von der Agentur und es ist bloss der Bescheid für die Rente... damit hätten die sich ruhig Zeit lassen können!!!

0
Ich möchte dringend meine Steuererklärung für 2014 einreichen.

...und musst es vermutlich auch. Du hast aber noch bis zum 31.05.2015 Zeit also keine Panik!

Danke... das ist mir schon klar, deshalb schrieb ich auch "möchte"! ;)

Dieses Jahr übrigens sogar bis zum 01.06. !

Gruß Klaus

0

Du gibst unter Lohnersatzleistungen einfach die erhaltene Summe ein und schon passt das.

Was Du erhalten hast, wirst Du ja wissen.... ;-)

Danke für die Antwort. Klar weiss ich, was ich bekommen habe. Das Arbeitsamt teilte mir jedoch telefonisch mit, dass ich den Bescheid abwarten muss, da die noch irgend etwas mit einrechnen. Ausserdem hieß es, dass das FA sowieso erst mit der Bearbeitung anfängt, wenn die die den Leistungsnachweis elektronisch übermittelt bekommen haben. Im Netz finde ich dazu - wie zu Allem - natürlich wieder jede Menge unterschiedliche Ansichten....

Grüße Klaus

0

Da die Daten eh schon beim Finanzamt sind, lässt Du das einfach offen. Ich mein gelesen zu haben, dass man zukünftig solche Belege, deren Inhalt schon elektronisch ans FA übermittelt wurde, nicht mehr beifügen muss.

Hmmm... einfach offen lassen find ich eher fragwürdig! Nacher heisst es ich will betrügen!?! Ich würde wenn die erhaltenen monatlichen Beträge addieren... aber ob das dann so in Ordnung ist?

Gruß Klaus

0
@KlausStoer

Dann fügst Du eine schriftliche Anlage bei, in der Du auf die elektronische Übermittlung der Lohnersatzleistungen seitens des Arbeitsamtes hinweist. Damit hast Du Deiner Steuerpflicht genüge getan.

1
@bmke2012

Wie kann ich denn über Elster eine schriftliche Anlage einfügen?

0
@KlausStoer

Du schickst doch alle anderen Anlagen (Rechnungen, Versicherungsnachweise, ... ) per Post, oder??

1

Was möchtest Du wissen?