Muss ich den Krankenwagen wirklich bezahlen?

...komplette Frage anzeigen Rechnung Rettungswagen - (Polizei, Krankenhaus, Anzeige)

17 Antworten

Ich meine, dass zahlt deine Krankenkasse. Du dürftest eigentlich nur den Eigenanteil von 10 Euro zahlen müssen.

Ruf heut morgen gleich mal deine Krankenkasse an.

Musstest du deine KK nicht angeben, als sie dich mitgenommen haben ?

Wenn nein, haben sie dir erstmal die Rechnung geschickt, weil sie ja nicht wußten wohin. So vermute ich es mal. Ich denke, deine KK wird dir da Auskunft geben können.

Nein, hatte die Krankenkarte nicht dabei, habe mit meiner BKK telefoniert die sagten nein ich müsse das nicht zahlen und solle die rechnung zurück an den absender schicken mit dem Vermerkt auf einem Zettel

Mit Krankenkasse abrechnen und halt meine versicherungsnummer

0
@Dagmaleoo

Danke für den Stern.

Nur so konnte ich es mir auch erklären, dass du die Rechnung erstmal bekommen hast.

0

ich meine man muss 10 prozent vom preis zahlen

0

ich meine man muss 10 prozent vom preis zahlen

0

das musst mit deiner kk klären und die holen es sich vom täter sobald er mal was verdient.nimm in zukunft ein altes handy mit,das will keiner,wer natürlich mit so einem neuen herumwedelt der wird auch leicht zum opfer

Das ganze mit der Krankenkasse besprechen. Es kann gut sein, daß vor Ort keine Krankenkasse abgefragt wurde, oder Sie diese nicht direkt nennen konnten. Die Kostenübernahme mit der Kasse dürfte in so einem Fall kein Problem sein.

Hallo,

das ist normal, dass du die bekommst, da die Stadt nicht weiß, wo du versichert bist. Leite die Rechnung an deine Krankenkasse weiter, die bezahlen das dann. Es kann allerdings sein,dass du einen Eigenanteil bezahlen musst, der aber meist so um die 10-20€ liegt. Wir hatten das mal mit einem Hubschrauberflug, wo eine Rechnung über 6000€ ins Haus flatterte. Wir mussten 15€ zahlen, den Rest hat die Krankenkasse gezahlt.

In meinen Augen musst Du den Krankenwagen nicht bezahlen! Dies erledigt im Allgemeinen Deine Krakenkasse. Kann es sein, dass Du privat versichert bist? Dann bekommst Du die Rechnung nach Hause und reichst sie bei der Krankenversicherung ein.

Selber zahlen muss man nur bei vorsätzlichem Missbrauch, also wenn Du die Rettung anrufst obwohl absolut nichts passiert ist. (z.B. "Ich wollte meinen Freund im Krankenhaus besuchen, können Sie mich hinfahen?")

An deiner Stelle würde ich mich noch einmal an die Polizei wenden, wenn die schon den Rettungswagen gerufen haben. Ich denke schon, dass du die Kosten ersetzt bekommst. Über das "WIE" sollen sie dich aufklären.

Du musst den Transport im Rettungswagen nicht zahlen, wenn eine Transportindikation vorlag. Lediglich ein Eigenanteil von 10€ bleibt dir zu begleichen.

Den Transport im Rettungswagen muss deine Krankenkasse übernehmen. Bist du privatversichert gehst du in Vorleistung und holst dir das Geld bei deiner Kasse wieder, bist du Kassenpatient zahlt direkt die Krankenkasse. Diese wird dann versuchen sich das Geld vom Täter als Verursacher zurück zu holen. Das ist nicht dein Problem.

Was du tun könntest wäre versuchen den Eigenanteil sowie weitere Unkosten beim Täter geltend zu machen. Vorausgesetzt, dass dieser Geld hat...

Ich weiß nicht wie du versichert bist Privat oder gesetzlich Einige die Privat versichert sind müssen den transport voll finanzieren, bei den gesetzlich vericherten ist das meistens nur einen Teil. Ich weiß das man rechnungen auch dei den Krankenkassen einreichen kann vlt. übernehmen die das ja ekundige dic doch einfach bei deiner Krankenkasse. Sonst wenn das nicht hilft würde ich mal bei dem Unternehmen anrufen welchesdie Rechnung geschickt hat.

Privatversicherte müssen zwar in Vorleistung gehen, bekommen das Geld aber ebenfalls zurück, wenn eine Transportindikation bestand. Und auch nur dann zahlt eine gesetzliche KK.

0

Grundsätzlich hast du nichts zu zahlen : Die Fahrkosten werden von der Krankenkasse übernommen wenn ein Grund zur Beförderung vorliegt. Da du außerhalb dieser Entscheidung stehst ( Polizei hat die ja gerufen, warum?) ist wohl damit auch der Beförderungsgrund vorhanden. Im übrigen werden ohnehin insgesamt dem Täter die Kosten in Rechnung gestellt werden. Der KK gegenüber würde ich das so erklären. Wohl ist dir lediglich der Hinweis auf die Kosten für den Transport offenbart worden, nicht jedoch die fordernde Rechnung?

Wobei ich mich frage: Leute, die Handys stehlen sind ja vermutlich keine betuchten Menschen - wovon sollen die sowas zahlen?

0
@HagenRether

wovon sollen die sowas zahlen?

...na von vertickten Handys..

0
@HagenRether

Das darf für diesen Fall weniger relevant sein. Die KK holt sich das schon. Sobald der einmal arbeiten geht!

1
@Auchdazu

lach.. meinst du der geht freiwillig dafür arbeiten? Wenn er das vorhätte würde er ja nicht klauen. KLauen ist ja heute wie ein Job. denk ich ma.. aner mit der Angabe selbst hast du natürlich recht,

0

Nein, du kannst diese Rechnung direkt an deine Krankenkasse weitergeben.

Kosten für Reinigung deiner Kleidung (Verschmutzung durch Blut), Eigenanteil an den Transportkosten, Eigenanteil Krankenhaus(€10.-), Eigenanteil Arzneimittel ubnd so weiter, kannst du als Schadenersatz vom Täter fordern.

P.S. Schmerzensgeld nicht vergessen....

0
@romar1581

Schmerzensgeld zahlt die AOK leider keins, und muss vom Täter ggf. eingeklagt werden^^

0
@fs112

@fs112: Was mich ärgert, ist dass du keinen Eigenen Beitrag leistest, sondern nur unsachliche Sprüche zu Antworten Anderer lieferst, ohne sie wirklich gelesen zu haben.

Schmerzensgeld bezog sich auf diesen Teil meiner ursprünglichen Antwort:

Kosten für Reinigung deiner Kleidung (Verschmutzung durch Blut), Eigenanteil an den Transportkosten, Eigenanteil Krankenhaus(€10.-), Eigenanteil Arzneimittel und so weiter, kannst du als Schadenersatz vom Täter fordern.

0

da kann dir bestimmt deine krankenkasse eine verläßliche information geben. rein nach gefühl würde ich auch nicht zahlen wollen

Das kann ich mir nicht vorstellen. Zumal Dir der Krankenwagen gerufen wurde. Gehe am besten zur Krankenkasse. Für einen Krankentransport sind meines Wissens nur € 5,00 als Eigenanteil fällig.

Rettungswagen, nicht Krankenwagen!

Bei einem Krankentransport liegt der Eigenanteil zwischen 5-10€, bei einem Rettungstransport einheitlich bei 10€

0

Die Rechnung bekommst du zugeschickt, wenn du deine Versicherungskarte nicht vorlegen kannst - dann wirst du als Rechnungsträger angegeben. Telefoniere mit deiner Krankenkasse, die werden die Kosten übernehmen und du zahlst lediglich 10€ Eigenanteil.

Es heißt übrigens Rettungswagen (wie auch auf dem Zettel), nicht Krankenwagen - der wird nicht im Notfall gerufen.

Bis auf den Eigenanteil zahlt das die Krankenkasse!

Geh hin, lege denen die Rechnung vor. Die zahlen das dann an die Stadt.

Die Pappnasen versuchen es doch immer wieder....

Die Pappnasen versuchen es doch immer wieder....

Das ist Blödsinn! Wie der Fragesteller schon schrieb, hatte er schlichtweg seine Versicherungskarte nicht dabei, dann wird immer der Patient selbst als Rechnungsträger eingetragen. Und genau deshalb bekam er die Rechnung.

0

du hast einen eigenanteil für die transportkosten zu zahlen, aber ich vermute, dass die rechnung möglicherweise falsch ist oder andere hintergründe noch sind

Warum sollte die Rechnung falsch sein?

1

Das zahlt die Krankenkasse, und die holt sich das Geld vom Täter zurück.

wende Dich an die Krankenkasse

Was möchtest Du wissen?