Muss ich den Krankenschein abgeben?

7 Antworten

Ich würde den Krankenschein auf jeden Fall abgeben - und natürlich nicht arbeiten gehen. Wenn man krankgeschrieben ist, ist man krank. Die betriebliche Sicht wäre dann sehr kurzsichtig.

Also bekommt die KAsse das vom Arzt mitgeteilt. Den Durchschlag für die KK habe ich nämlich nicht weggeschickt.

Der Arbeitgeber bekommt die schriftliche Krankmeldung immer und zwar innerhalb von drei Kalendertagen. Du könntest ja auch länger krank sein und bist dann nicht mehr abgesichert. Und den Schein an die Krankenkasse musst Du auch abschicken. Wenn Du allerdings lieber arbeiten gehst ist dass Deine Sache. Dann gib gar nichts ab und gut so.

AU Bescheinigung auch an private KK einreichen?

Ich habe vom Arzt eine AU Bescheinigung für eine Woche erhalten, die ich auch meinem Arbeitgeber eingereicht habe. Nun ist ja immer ein Durchschlag (mit Angabe der Krankheit) für die Krankenkasse gedacht. Muss ich als privat Versicherte dies auch meiner privaten Krankenkasse einreichen oder gilt dies nur für gesetzl. Versicherte?

...zur Frage

Kann ich vom Krankenhaus die AU-Bescheinigung nachfordern?

Hallo

War am 25.02. im Krankenhaus wurde aber Nachmittags wieder entlassen. Ich hatte Urlaub zu dem Zeitpunkt. Nun will mein AG unbedingt eine Bescheinigung das ich im KH gewesen bin. Normalerweise Reicht doch der Krankenschein von meinem Hausarzt den ich am 26.02. bekommen habe oder wie ist das genau.

...zur Frage

Muss ich als Arbeitgeber Lohn zahlen wenn der Krankenschein erst nach über 1 Woche im Betrieb vorliegt?

...zur Frage

Krankenschein falsch verlängert ?

Hallo ,

Habe eine Frage zu meinem Krankenschein und bin mir grad nicht sicher. Vielleicht kann ja jemand nachhelfen.

Und zwar bin ich seid letzte Woche Freitag arbeitsunfähig. Mein Arzt war jedoch am Freitag im Urlaub ect also nicht da. Musste zur Vertretung. Diese hat mir dann ein Krankenschein ausgestellt für 7 Tage, und drauf verwiesen dass ich am besten dann wieder zu meinem Hausarzt gehen solle. Dann wiederum 7 Tage später am darauf folgenden Freitag war ich bei meinem Hausarzt der wieder da war. Der hat mein Krankenschein wiederum um eine Woche verlängert. Jedoch den Krankenschein als "neu" ausgestellt. Sprich nicht verlängert sondern komplett neu ausgestellt. Hab es erst später gesehen , nur als ich dann dort anrief war die Praxis schon geschlossen. Habe dann den Schein bei meinem Arbeitgeber abgeben lassen.

Nun meine Frage , muss ich was zu befürchten haben weil der Schein quasi nicht verlängert , sondern komplett neu ausgestellt wurde ?

Wäre dankbar über eine konkrete Antwort.

Danke schon mal und noch ne angenehme Restwoche allerseits.

...zur Frage

Krankenschein bei Krankenversicherung abgeben?

Hallo

Ich bin seit 5 Wochen krank geschrieben. Werde aber nächste Woche wieder arbeiten können. Habe die Krankschreibung immer pünklich bei Arbeitgeber abgegeben.

Nur die Scheine für die Krankenkasse habe ich nie abgesendet.

Kann ich desswegen probleme bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?