Muss ich den Fernseher bei Gewitter ausschalten?

5 Antworten

auch bei mir hat ende letzten jahres ein blitz ganz in der nähe eine stromleitung o. ä. getroffen (wohne in der stadt). es gab einen SEHR lauten knall direkt nach dem blitz und in meiner wohnung wurde es schlagartig für eine halbe sekunde dunkel! die sicherungen waren aber alle noch drin und der strom kam sofort wieder (überspannung?). ich musste alle uhren in meinen elektrogeräten neu stellen, mein faxgerät neu einrichten etc. mein pc lief im ruhezustand während des einschlags und hat -gott sei dank- keinen schaden genommen aber es hätte auch anders kommen können!

Wir wohnen ländlich und haben schon immer den Stecker zum Fernseher bei Gewitter rausgezogen. Deshalb trenne ich auch den Computer vom Netz. Vor 7 Jahren hatten wir ein schweres Gewitter. Wir haben wie immer Fernseher und Computer rausgezogen. Der Blitz schlug in 500 m Entfernung in einen Baum und sprang dann in die Stromleitung in der Erde. Bei uns im Haus flog die NTBA Dose des Telefons 1 Meter von der Wand, Fax, Telefon-Anlage, Videorecorder kaputt. Die Versicherung hat zum Glück bezahlt. Aber seitdem nehme ich alles aus der Steckdose!

Das kommt auch darauf an, ob man in ländlichen gebieten oder einer Großstadt wohnt. In ländlichen gebieten kann es vorkommen, das Teile der zuleitung noch über Land verlegt sind. Dann rate ich tatsächlich den stecker raus zu ziehen. In einer Großstadt gewinnt dagegen eher im Lotto. Daher ziehe ich keinen Stecker raus.

Was möchtest Du wissen?