muss ich den bremskolben wechseln(bezieht sich auf KFZ)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange keine Bremsflüssigkeit austritt ist es eigentlich nicht nötig aber wenn du eh schon den Sattel auseinander nimmst um das Gummi drauf zu ziehen würde ich auch nen neuen Kolben rein bauen vorrausgesetzt er kostet kein kleines Vermögen.

Ist immerhin ne Investition in deine Bremskraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mindlessbreit
23.10.2016, 00:19

ich hab heut scheiben und beläge gewechselt und wollt es gleich mit machen, allerdings hab ich offensichtlich den falschen reparatursatz bestellt, bzw mein kfz bedarf einen nicht standartmäßigen,.. 

1

In der Regel darf am Bremskolben kein Rost sein. Das hat mehrere Gründe. 
1. wegen der Freigängigkeit. Zwischen Bremssattel und Bremskolben ist nur sehr wenig Platz. Rostet der Bremskolben, quillt er auf und fängt an zu klemmen. Daraus resultiert, dass der Kolben nach dem Bremsvorgang nicht mehr zurück geht und die bremse heiß läuft. 
2. wegen der Abdichtung.  Der Bremskolben hat rings herum eine Chromschicht. Diese blättert bei Oxidation ab und kann die Dichtung beschädigen. 

Es sollte also umgehend repariert werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich müsste der Kolben noch einen Dichtring haben, der zwischen Kolben und Zylinder dichtet. Der sollte auf jeden fall ausgetauscht werden und wenn du Flug Rost am Kolben hast, dann hast auch mit Sicherheit Rost im Zylinder der auch weg muss. Ansonsten, bei denn Bremsen keine Experimente, sie können dein oder das Leben anderer kosten! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mindlessbreit
23.10.2016, 00:11

ne im zylinder ist 0 rost... und wo soll der dichtring denn sitzen? der kolben hat eine rille, die sobalb er etwas weiter rausgedrückt wird außerhalb der staubschutzmanschette liegt... 

http://www.ebay.de/itm/Bremssattel-Reparatursatz-Kolben-VORNE-57-mm-Bremssystem-SUMITOMO-Rep-Satz-/151191099245?fits=Make%3ASuzuki&hash=item2333b1176d:g:cJwAAOSwy4hUR0Uy

sieht ziehmlich genau so aus.... auch wenn der lt verkäuferangaben net passend für mein kfz ist

1

Wenn der Kolben noch in Ordnung ist - warum ?

Solltest du es trotzdem machen, dann.... - an Bremsen erneuert man in der Regel immer parallel !!

Heist also - andere Seite das Selbe machen !!!

aber - anstatt Stahlwolle hätte ich was feineres genommen, z.B. Metallpolierpaste / Schleifpaste  !!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mindlessbreit
23.10.2016, 00:14

ich hab heut scheiben und backen auf beiden seiten gewechselt... die manschette auf der anderen seite ist tadellos ich denk auch net, dass der kolben korrodiert ist...

1

Wenn alles einwandfrei funktioniert hast Du es richtig gemacht! Jedoch die Manschetten sind ohne Flüssigkeitsverlust schwer zu wechseln! Wenn der Druck stabil bleibt sind die Kolben ok!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mindlessbreit
23.10.2016, 00:12

ich hatte den kolben jetzt schon 2 mal komplett draußen... und einmal auch die manschette... ich denk es ist unmöglich bei eingebautem kolben die manschette zu wechseln

1

Was möchtest Du wissen?