Muss ich den aufbauseminar noch machen?

3 Antworten

Ja musst du machen !

der Bußgeldbescheid den du erhalten hast ist rechtskräftig geworden wodurch die Probezeitmaßnahmen erforderlich wurden !

Vill. Kann man des ändern statt aufbauseminar höhere geld strafe oder so

Nein kann man nicht !

Hallo,

JA, du musst das Aufbauseminar machen und deine Probezeit bleibt verlängert.

Was jetzt ist, ist irrelevant!

Es gilt ausschließlich der Tag des Verstoßes und an dem Tag hatte der Anhänger noch keine Zulassung für 100 km/h.

Viele Grüße

Michael

Du wurdest mit zu schnellem Fahren erwischt, als der Anhänger noch NICHT auf 100 km/h zugelassen war, also ja. Soweit ich weiß, musst du das Seminar machen.

Wenn du dir unsicher bist, ruf an und frag nach oder frag mal in der Fahrschule. Fahrlehrer wissen das auch

Quad fahren ohne Erlaubnis?

Ich hatte meinen Führerschein 8 Jahre und musste diesen vor 2 endgültig abgeben. Was passiert, wenn ich mit meinem Quad erwischt werde ? Leider habe ich im Internet nichts dazu gefunden. Mit welcher Geldstrafe kann ich rechnen ?

...zur Frage

Von Polizei angehalten weil ich angeblich über rot gefahren bin?

Hallo,

ich bin noch im Probejahr und wurde heute von der Polizei angehalten weil ich angeblich über rot gefahren bin. Im Auto saßen noch 2 Freundinnen. Die die vorne saß hat es auch ganz genau gesehn das es nicht rot war sondern gelb (die hintere hat nicht darauf geachtet. Ich war vor der Ampel mit ca. 10m abstand und fuhr 40km/h da kann ich doch nicht einfach anhalten? Und als ich dann weiter fuhr nach ca. 3min war erst die Polizei vom heiterem Himmel hinter mir, ich hab die blöd angeguckt, und dann musste ich anhalten. Keineahnung ob die was gegen ausländer hatten oder und verwechselt haben aber ich und meine freundin sind uns so sicher das es noch gelb war. Da sie auch zurzeit ihr Führerschein macht, achtet sie auch auf sowas. Ich bekomme jetzt ein Brief nachhause.

Aber wer würde uns schon glauben wa? Die Polizei hat doch immer recht.. HaHa

Und die waren auch nocj 3-4 Personen. Find ich echt zum kotzen sowas

...zur Frage

Probeschein Österreich?

Hi, kann mir einer erklären wie dass mit dem Probeschein in Österreich abläuft? Wurde gestern auf der Autobahn geblitzt (100kmh erlaubt, ich war bei ungefähr 117kmh) Aber so weit ich weiß geht der Auto tacho ja schneller und eine Toleranz wird auch noch abgezogen. Welche Strafe hab ich zu erwarten? Zb. Punkte, Bußgeld, Probescheinverlängerung, Nachschulung...

...zur Frage

Mit 17 außerorts geblitzt?

Wurde außerorts mit 26 kmh zu schnell geblitzt Toleranz ist noch nicht abgezogen und das Auto war auf meine Mutter zugelassen was für eine Strafe kommt auf mich zu

...zur Frage

Nötigung auf der autobahn?

Guten Abend zusammen, ich bin gestern nach Hause gefahren über die Autobahn. Ich bin auf die Beschleunigungsspur gefahren und hab auf 100kmh beschleunigt. Bin dann links auf die überholspur gefahren weil rechts ein Pkw war der langsamer gefahren ist. Gleich danach Kamm ein Schild das man 80kmh fahren muss dann 60kmh wegen Baustelle ich bin natürlich auf der linken Spur weiter gefahren da eine durchgezogene Linie war. Danach war die Baustelle zu Ende und man dürfte unbegrenzt fahren, ich hab beschleunigt und fuhr ja 200kmh und hinter mir war die ganze Zeit ein Mercedes Fahrer der wirklich 2meter weg von meiner stossstange war ich bin dann auf die rechte Spur und er ging auch auf die rechte Spur und hab meine Geschwindigkeit auf 160kmh reduziert. Der Mercedes Fahrer war die ganze Zeit ganz dicht an mir und hatte eigentlich die Möglichkeit gehabt links mich zu überholen, hat aber nicht gemacht. Dann Kamm wieder ein Schild da stand 80kmh dann 60 kmh, ich bin dann 60 kmh gefahren und er hat kein Abstand gehalten. Dann packt der wärend der Fahrt sein Handy aus und hat mich gefilmt.

Ich könnte leider nicht sein Kennzeichen sehen da er so dicht hinter mir her gefahren ist.

Hab ich was falsch gemacht? Was könnte auf mich zu kommen ? Was kann ich gegen ihn machen? Wenn ich herausfinden würde wenn ich sein Kennzeichen habe ?

...zur Frage

3x innerhalb eines Jahres geblitzt?

Ich befinde mich noch in der Probezeit und ich wurde 3x innerhalb eines Jahres geblitzt.. Das erste mal war ein Ampelblitzer, von dem ich von Grün auf Gelb gefahren bin und trz ein Foto gemacht worden ist. Hatte mir einen Anwalt geholt, letzendlich hat sich nichts getan und mir wurde 1 Punkt, Bußgeld, 2 Jahre verlängerte Probezeit und Aufbauseminar aufgebrummt. Das zweite mal war am 01.05.2018 in einer 70´er Strecke mit ca 97/100 km/h. Das Schreiben ist noch nicht gekommen. Heute am 04.05.2018 wurde ich innerorts mit 65 km/h schon wieder geblitzt. Nun ist meine Frage inwiefern meine Strafe aussehen könnte zwecks Wiederholungstäter und ob sich meine Strafe nun verdoppelt und wie das Fahrverbot gehändelt wird. Befinde mich bis einschließlich dem 08.05.2018 noch im Aufbauseminar!

Bitte keine unnötigen Aussagen von wegen einfach vorschriftsmäßig fahren bla bla. Das weiß ich selber, nun ist es zu spät.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?