muss ich den Anwalt des Gegners bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es wurde kein Urteil gefällt, damit auch keine Schuld festgestellt.

Hier müsste jeder seinen Anwalt selbst bezahlen. Meines Erachtens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage deinen Anwalt, der kann dir die Frage bestens beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne wenn dann musst du die Prozesskosten bezahlen aber den privaten Anwalt des Gegners ganz sicher nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duponi
21.12.2015, 10:50

nein, wenn Prozesskosten angefallen sind, ist die "auftraggebende" Partei auch die zahlende, wenn das Verfahren eingestellt wird, da  ja keine Schuld bewiesen wurde

0

Was möchtest Du wissen?