Muss ich definitiv eine MPU nach Führerscheinentzug mit 10 Monaten Sperre machen aufgrund von gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

davon kannst ausgehen, bei der Höhe der TS kein Pappenstiel was vorgefallen ist. Da Antrag auf Wiedererteilung gestellt wurde, nur etwas zu spät. Die Antwort kommt von der Fsst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aquamarin44
19.07.2017, 12:52

Habe erst gestern erfahre, dass ich den Antrag schon 6 Monate vor Ablauf der Sperre beantragen kann.

0

Hallo.

Was genau kommen kann ist schwer zu sagen. Aber ca 1/2 Jahr vor Ende der Sperrfrisst kann   der  Antrag gestellt werden.
Die Zeit muss ggf. rechnen. Weil 30 Ts. doch schon viel ist.
Ob nun MPU oder Gutachten  eines Arztes kann man nicht vorhersagen.
Evt. bei der Führerscheinstelle anrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anhand den geringen Informationen bezüglich des Unfallhergangs und dessen genauen Umstände kann man dir deine Frage nicht beantworten.
Kann sein, muss aber nicht. Kommt auf die Umstände an, warst Du besoffen oder bekifft, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aquamarin44
19.07.2017, 12:55

Weder Alkohol noch Drogen. 

0

Es könnte sogar unabhängig von einer MPU, noch ein Aufbaukurs oder so etwas in der Art drin sein. Wobei ich mir da eigentlich schon fast sicher bin. Beides ist natürlich selbstredend mit Kosten verbunden. Dazu kommen dann noch die Kosten für den eigentlichen Führerschein. Es wird da einiges auf dich zu kommen. 

Das du bis jetzt noch keine Antwort erhalten hast, kann durchaus mal vorkommen. Eben je nach dem was die für einen Bearbeitungsstau haben. Darüber hinaus müsstest du noch eventuell mit einer verdopplung der Führerschein Probezeit rechnen. Also von 2 Jahren nach der Neuerteilung auf 4 Jahre. Leistest du dir dann wieder etwas in den 4 Jahren, könnte die Karte schnell wieder weg sein.

Das sind alles Kosten die du dir gut hättest sparen können. Da kommt wirklich was zusammen. Was hast du denn eigentlich genau angestellt, dass sie dir gleich nahezu das ganze Paket verpassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aquamarin44
19.07.2017, 12:48

Ich habs  mir erlaubt -> ich muss dafür büßen, dann bitte keine Vorwürfe zumal Sie mich nicht kennen.

0

Gesamtstrafe  70TS

Ende  der Sperrfrist: 04.08.2018

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?