Muss ich das wirklich ertragen und kann nichts dagegen machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn du so sensibel auf nachbarschafts-geräusche reagierst, ist so ein mehr-parteien-haus wohl einfach nicht das richtige für dich. das ist nämlich überall so. im idealfall ist es nachts ruhig, aber es geschieht immer irgendwo etwas. am besten wird es sein, dass du umziehst. am besten in ein reihenhaus, wo du in einer etage, oder einer hälfte wohnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luna9995
19.12.2015, 13:31

So sensible bin ich da nicht. :-) Es ist klar, dass ab und zu jeder mal Krach macht, nur meine Nebenpartei terrorisiert schon das ganze Haus und das vermutlich auch mit Absicht...

Danke für die Antwort :)

0

Wisst ihr, ob ich das wirklich jeden Tag aushalten muss?

Musst du: Nächtlicher Toilettengang oder Duschen gehört zum bestimmungsgemäßen Gebrauch der Mietsache. Wenn dabei eine gehbehinderte Mieterin auf einen Rollator oder Toilettenstuhl angewiesen ist, sind die damit verbundenen Geräusche unvermeidbar und tatsächlich hinzunehmen.

Hingegen wären nächtliches Türenknallen oder lautstarke Auseinandersetzungen vermeidbar und dagegen kann man den VM um Beseitung auffordern und sogar mit qualifiziertem Lärmprotokoll (wer, wann, was und wie lange) die Miete angemessen mindern, wenn das nicht unterbleibt.

An deinen Schlafunterbrechungen ändert das leider nichts, da wirst du über eine fristwahrende Kündigung und Umzug in eine geeignetere Wohnung, so sich die denn erkennen und mieten liesse, nachdenken müssen :-)

Für dich wäre ein Wohnung in einem vom Vermieter selbstbewohnten Zweifamilien-Haus ideal, i. d. R. wird dort Rücksicht erwartet und geboten.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luna9995
19.12.2015, 13:28

Danke für die Antwort! Ja die Partei neben mir hatte auch schon unzählige Abmahnungen und auch eine fristlose Kündigung, welche aber nach Verwaltungswechsel zurück genommen wurde... Mit dem Duschen hast du recht, aber die Partei duscht einfach nachts mit Absicht um uns alle im Haus zu ärgern :-/. Kündigen ist leider nicht einfach, weil der Mietvertrag vorsieht, dass ich min. 2 Jahre hier wohne...

0

Ohrstöpsel gehen schon. Du brauchst dann einen Wecker mit Vibrationsalarm. Dann ist das überhaupt kein Problem.

Z.B. sowas:

Vibrationswecker kh-security Shake-n-Wake

Nächste Woche ist Weihnachten. Vielleicht sucht noch jemand ein Geschenk für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luna9995
19.12.2015, 13:29

Danke! Ich wusste garnicht, dass es so etwas gibt!

0

Was möchtest Du wissen?