Muss ich das Schnittmuster ausschneiden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

entweder in deiner Größe ausschneiden (sollte auch dabeistehen) oder die sichere Methode: Leg dir dünnes Papier darüber und pause es durch oder dickeres Papier drunter und mit einem Kopierrad durchradeln.

Dann kannst du deine Kopie ausschneiden und hast den Originalschnitt noch. Gerade bei Anfängern kann es schon mal schnell passieren, dass man bei einer Linie in der Größe verrutscht und dann passt es nicht. So kannst du schnell noch mal nachsehen. Oder du möchtest das Shirt vielleicht nach dem ersten Nähen eine Nummer größer oder kleiner schneidern, weil es nicht richtig passt, auch dann hast du noch eine Möglichkeit dazu, wenn du das Original nicht zerschneidest. Auch wenn du deine Größe vorab mit einem Filzstift umrandest tust du dich leichter.

Diesen Papierschnitt steckst du mit Stecknadeln auf den Stoff und markierst mit Schneiderkreide im Abstand von 1,5 cm außen herum eine Linie. Das ist die Nahtzugabe, am Saum mehr zugeben, da man den ja noch umlegt.

Viel Erfolg!

hi :) danke für sdie ausführliche Antwort :) Ich habe mir jetzt Schneiderkreide gekauft und bin drauf gekommen mir provisorisch Backpapier zusammen zu kleben und das dann richtig auszuschneiden :3 Gibt es die Schneiderkreide eigentlich auch in anderen Farben als weiß? Ich mache eigentlich hauptsächlich was mit hellen Stoffen....

0
@Goetterfan

Klar: Blau, rosa, gelb. Siehe hier:

http://basteln-de.buttinette.com/shop/artikel-DE-de-BU/28000-28300-28430-(37825,56671,50712)/buttinette-Schneiderkreide-50712.htm

BAckpapier? hihi, eine gute provisorische Lösung, aber auf Dauer zu teuer. Ich nehme dazu Zeitungspapier oder hebe das Verpackungspapier von Versandhäusern auf. Galttgestrichen und zusammengefaltet wartet es bei mir dann auf seine weitere Verwendung. Gut geht auch Geschenkpapier das es oft im Ausverkauf für 10 ct bei Kik oder so gibt, oder Packpapier oder übriggebliebene Tapetenrollen die oft noch im Dachboden schlummern.

Viel Freude an dem schönen Hobby.

P.S. Danke fürs Sternchen

0

ich glaub, dass man es ausschneiden muss. denn irgendwie muss man ja auch das schnittmuster auf den stoff auftragen. weiter kann ich dir auch nicht helfen. ich hatte mal von einer arbeitskollegin ein schnittmuster für eine eule bekommen. für meine tochter. und meine tochter hat dieses schnittmuster ausgeschnitten und auf den stoff gelegt und mit einem stift nachgezogen. ich selber kann nicht nähen. kaputte sachen nähen ja - aber komplett neue sachen herstellen - bin ich eindeutig zu blöd dazu. ich beneide jeden, der sowas kann

Ja, du musst es schon ausschneiden. Ich hab auch einmal ein Kleid genäht und das Schnittmuster in der richtigen Größe ausgeschnitten. Danach musst du das Schnittmuster einfach auf den Stoff drauflegen und mit einem Stift nachzeichnen.

Auf den Bögen sind meistens verschiedene Muster , du solltest deines in der passenden Größe kopieren . Das geht am besten auf Packpapier und mit einem Kopierrädchen ( wenn du das nicht hast nimm Kopierpapier !!

Was möchtest Du wissen?