Muss ich das Auto kaufen oder mit lästigen Kaufzwang rechnen wenn ich eine Probefahrt bei Seat mache?

12 Antworten

Es kann natürlich sein, dass dich ein unseriöse unter Druck setzt. Aber ein Kaufzwang nach absolvierter Probefahrt besteht absolut nicht. 

Sowas ist übrigens ein ganz schlechtes Zeichen für einen Händler. Den sowas ist absolut unseriös. Von sowas sollte man sich nicht beeindrucken und den Wagen dann erst recht nicht kaufen.

Du kannst nicht gezwungen werden ein Auto zu kaufen, das ist alleinig Deine Entscheidung. Wenn der Verkäufer Dich dazu bringt hat er entweder gut überzeugt, oder Du bist einfach willensschwach und leicht beeinflussbar

Dann leg schon mal Geld zur Seite für die bald anfallenden reperaturen von Motor und Getriebe (vorausgesetzt du hast ein DSG drin), solltest du dich dennoch für einen Seat entscheiden!

kaufvertrag, Rücktritt nach Anzahlung möglich? HILFEEEE

Hallo, ich habe mir vor kurzem einen VW Lupo, angesehen und am nächsten Tag hat ein bekannter sich das Auto angesehen. Er meinte es sei alles gut, also habe ich 500€ angezahlt (Kaufpreis 1500€ mit anmeldung). Durch mehrere Personen habe ich erfahren das dieser Händler einen schlechten Ruf hat. Da wir keine Probefahrt gemacht haben, wollte ich die doch noch so schnell wie möglich machen und habe ihn kontaktiert, er meinte dann nur das er die Probefahrt bei der Übergabe dann macht und ist mir einfach nur pampig gekommen. Jetzt möchte ich das Auto nicht mehr haben. Jedoch möchte ich die Anzahlung einfach zurück bekommen und dann ist die Sache gut. Er hat mir auch nur einen Quittungsbeleg gegeben. Ist es möglich mein Geld zurück zu bekommen und wenn er es nicht gibt, habe ich dann Chancen das Geld über einen Anwalt zurück zu bekommen? Ich habe nichts unterschrieben!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?